ANZEIGE

Neues Kundemagazin ULLSTEIN LESEN

Das neue Kundenmagazin der Ullstein Buchverlage ULLSTEIN LESEN soll Mitte der Woche beim Handel eintrudeln. Das Magazin mit einer Auflage mehr...

 


Wiederaufladbare Geschenkkarte bei Thalia

Thalia führt eine wiederaufladbare Geschenkkarte ein, die der Kunde selbst in letzter Minute noch im Internet aufladen kann. Bisher waren Geschenkgutscheine immer nur für den einmaligen Gebrauch konzipiert. Die Thalia Geschenkkarte mehr...

 


Studie belegt starke Werbewirkung des Lesezirkels

Anzeigen auf und im Werbeträger Lesezirkel erzielen hohe Leistungswerte für die Auftraggeber. So lässt sich das Ergebnis einer repräsentativen Studie des Leserkreis Daheim (LKD), Deutschlands größter Lesezirkel mit einem Marktanteil von 25 Prozent, mehr...

 


06.04.2006

Mit Narnia-Titel erfolgreich

Die „Chroniken von Narnia“ von C.S. Lewis haben dem Brendow Verlag zu einem Rekordjahr verholfen. Mehr als eine Million Mal gingen die Bücher im Sortiments-Buchhandel, in Bahnhöfen und Tankstellen über den Tisch.

Und der Narnia-Boom geht weiter. Voraussichtlich Ende 2007 wird ‚Prinz Kaspian von Narnia’ verfilmt. Disney schickt die bekannten Hauptpersonen der Reihe - Peter, Susan, Edmund und Lucy – auch in der zweiten Verfilmung auf die deutschen Kinoleinwände. Sowohl klassische Bücher als auch die Hörbücher werden wieder pünktlich zum Starttermin von dem Moerser Verlag bereitgestellt.

250 Buchtitel und 15 Hörbücher gehören heute zum Sortiment des Brendow Verlages. In diesem Jahr hat der Verlag mehrere Ziele auf der Agenda. Zum einen will er von den extremen Steigerungsraten im Hörbuch-Geschäft (bundesweit mehr als 15 Prozent) weiterhin profitieren, zum anderen setzt der Verlag neben der grundsätzlichen Profilierung in der Literatur-Szene auch im regionalen Bereich Niederrhein Akzente.

 



(vg) 06.04.2006


Valora-Konzern mit gutem Ergebnis 2005

Der international tätige Schweizer Distributions- und Handelskonzern Valora veröffentlichte heute die Zahlen aus dem Geschäftsbericht für 2005. Das Unternehmen befindet sich weiter in einer intensiven Restrukturierungsphase, die auch im laufenden Jahr noch anhalten wird. Bei stabilen Nettoerlösen von 2,8 Milliarden Schweizer Franken weist Valora für das Jahr 2005 mit 58 Millionen Schweizer Franken vor Restrukturierungskosten dennoch ein nach eigenen Angaben „über den Erwartungen liegendes operatives Ergebnis"  (EBIT) aus.
mehr...

04.04.2006

Beförderungen bei Burda Direct

Mit Wirkung zum 1. April hat die Burda Direct Gruppe ihre Führungsstruktur unterhalb von Geschäftsführer Jürgen Siegloch umorganisiert. Seither fungiert Gert Nowotny, 44, als weiterer Geschäftsführer des Offenburger Unternehmens und verantwortet den Dienstleistungsbereich people & data. Zuvor ist Gert Nowotny seit Juli 1998 als Director Marketing & Sales tätig gewesen.

Seit Anfang April zeichnet Stefan Schmieder als Direktor für den Bereich Sales & Services verantwortlich. Dieses Aufgabengebiet umfasst neben dem WBZ Business das Product Marketing sowie die entsprechenden Beteiligungsfirmen. Sowohl Gert Nowotny als auch Stefan Schmieder berichten direkt an Jürgen Siegloch.

Burda Direct beschäftigt aktuell rund 2.000 Mitarbeiter und erzielte 2005 einen Umsatz von 230 Mio. Euro.


(rk) 04.04.2006


Rewe wächst mäßig

Rewe, Deutschlands zweitgrößtes Lebensmittelhandelsunternehmen, konnte im Jahr 2005 seinen Umsatz um 2,2 Prozent auf 41,7 Mrd. Euro erhöhen. Dabei stieg der Auslandsanteil der Erlöse von zuvor 28 auf 32 Prozent. In Deutschland wuchsen die Erlöse um 1,5 Prozent auf 29,9 Mrd. Euro. Das Konzernergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITA) schrumpfte dagegen um 3,5 Prozent auf rund 525 Mio. Euro. Diese Zahlen legte der Rewe-Vorstand auf der gestrigen Bilanzpressekonferenz vor. mehr...

03.04.2006

Martina Stricker kehrt zu asv vertrieb zurück
Umstrukturierungen bei der asv vertriebs GmbH: Martina Stricker, 42, ehemalige asv-Geschäftsleiterin und seit Juli letzten Jahres Geschäftsführerin beim Corporate Publishing-Unternehmen VVA Kommunikation Hamburg, kehrt zu der Springer-Vertriebstochter zurück und übernimmt den Geschäftsbereich Handel. Dietmar Baumhof, 41, wird den Bereich Service leiten. Die Bereiche Export und Direktkundengeschäft werden vorläufig durch die Geschäftsführung unter Leitung von Manfred Sinicki, 54, geführt.


(is) 03.04.2006

03.04.2006

Gunnar Scheuer neuer Verlagsleiter MAX, FIT FOR FUN, MY LIFE

Gunnar Scheuer ist ab sofort neuer Verlagsleiter von MAX, FIT FOR FUN und MY LIFE. Bislang wurde die Funktion von Andreas Mayer, Geschäftsführer der Verlagsgruppe Milchstrasse (VGM), in Personalunion wahrgenommen. Der Verlagskaufmann Scheuer kam 2003 zur VGM als stellvertretender Gesamtleiter Marketing und Sales und war zuvor stellvertretender Verlagsleiter der drei Milchstrassen-Titel. Neben vielfältigen Tätigkeiten im Verlagsbereich besitzt er mehrjährige Erfahrungen auf Agenturseite als Geschäftsführer von Initiative Media.

Christine Rave, 35, ist ab sofort stellvertretende Verlagsleiterin für FIT FOR FUN und MY LIFE. Zuvor war sie Objektleiterin der beiden Titel. Zudem bleibt die Diplom-Betriebswirtin, die seit 2000 bei der VGM wirkt, Objektleiterin des Lifestyle-Magazins MAX.



(vg) 03.04.2006

31.03.2006

Zeitschriften meistgekauftes Produkt in Tankstellen-Shops

Tabak, Süßigkeiten und Soft Drinks sind immer weniger gefragt, Zeitschriften dagegen konnten zulegen: Das ist das Ergebnis einer Umfrage in Tankstellenshops, bei der die Kunden angeben sollten, was sie hier zuletzt gekauft haben. 23,9 Prozent nennen Zeitschriften - bei einer Vergleichsstudie im Jahr 1997 waren es noch 22,9 Prozent. Dahinter folgen Zigaretten und Tabakwaren (gefallen von 25,9 auf 22,7 Prozent).  Süßigkeiten, Eis und Kaugummi, vor neun Jahren mit 39,2 Prozent noch die am häufigsten gekaufte Produktgruppe, haben in diesem Vertriebskanal aus Kundensicht deutlich an Bedeutung verloren und werden noch von 22,4 Prozent genannt.

Generell attestiert die Untersuchung, die von der Marketing und Convenience Shop System GmbH, Offenburg, durchgeführt wurde, den Tankstellenshops abnehmende Attraktivität. Nur noch 17,7 Prozent der 1.000 befragten Verbraucher gaben an, in den vergangenen vier Wochen im Tankstellenshop etwas gekauft zu haben - 1997 waren es noch 28,7 Prozent. Mehr Infos dazu gibt es im Internet unter www.mcs-convenience.de.


(is) 31.03.2006

« vorherige Seite [ 1 2 ... 10 ... 20 ... 30 ... 40 ... 50 ... 60 ... 70 ... 80 ... 90 ... 100 ... 110 ... 120 ... 130 ... 140 ... 150 ... 160 ... 170 ... 180 ... 190 ... 200 ... 210 ... 220 ... 230 ... 240 ... 250 ... 260 ... 270 ... 280 ... 290 ... 300 ... 310 ... 320 ... 330 ... 340 ... 350 ... 360 ... 370 ... 380 ... 390 ... 400 ... 410 ... 420 ... 430 ... 440 ... 446 447 448 449 450 ... 455 456 ] nächste Seite »

DNV-Guide

DNV - DER NEUE VERTRIEB bringt Sie mit Experten von A wie Abogewinnung bis Z wie Zustellung zusammen. Profitieren Sie vom Know-how dieser Spezialisten. Mehr...





   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   
Die aktuelle Ausgabe


 

Zeitschriften-Suche

NEUMANN 2017

Handbuch für den Presse-Vertrieb und -Verkauf



Bestellung
Demo-Seiten


Weitere Publikationen
des Verlages



Zum Wettbewerb