Readly sammelt 13 Mio. Euro von Investoren ein

%%%Readly sammelt 13 Mio. Euro von Investoren ein%%%

Der Online-Kiosk Readly hat im Rahmen einer Finanzierungsrunde insgesamt 13 Mio. Euro von Investoren eingesammelt. Zu den Geldgebern gehören der Private Equity Fund Zouk Capital, die Investmentfirma Hermes GPE, der Commercial Growth Fund vom britischen TV-Sender Channel 4 und der Aggregate Media Fund.

Mit dem Geld will Readly sein Wachstum in bestehenden Märkten ausbauen und die Internationalisierung vorantreiben. Bisher ist der Online-Kiosk unter anderem in Schweden, Großbritannien und Deutschland aktiv. Mit seiner Magazin-Flatrate bietet das Unternehmen laut eigenen Angaben mehr als 2.000 Zeitschriften aus weltweit über 400 Verlagen an. Nutzer erhalten mit einem Monatsabonnement zum Preis von 9,99 Euro unbegrenzten und werbefreien Zugang.


Lesen Sie dazu auch:

Online-Kiosk Readly expandiert nach Österreich



zurück

(wr) 17.05.2017


Druckansicht

Artikel empfehlen

               

DNV-Guide

DNV - DER NEUE VERTRIEB bringt Sie mit Experten von A wie Abogewinnung bis Z wie Zustellung zusammen. Profitieren Sie vom Know-how dieser Spezialisten. Mehr...





   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   
Die aktuelle Ausgabe


 

Zeitschriften-Suche

NEUMANN 2018

Handbuch für den Presse-Vertrieb und -Verkauf



Bestellung
Demo-Seiten


Weitere Publikationen
des Verlages



Zum Wettbewerb

Weitere Webseiten