ANZEIGE

Tamedia digitalisiert Kundenkarten seiner Zeitungen

%%%Tamedia digitalisiert Kundenkarten seiner Zeitungen%%%

Das Schweizer Medienunternehmen Tamedia hat digitale Kundenkarten für die Abonnenten seiner Zeitungen eingeführt. Zwar erhalten auch weiterhin alle Voll-Abonnenten von Titeln wie Tages-Anzeiger, BZ Berner Zeitung oder 24 Heures mit ihrer Abonnement-Rechnung eine kostenlose physische Kundenkarte zugesandt. Vergünstigungen und Vorteile lassen sich aber auch über die Apps der jeweiligen Medienmarken für iOS und Android sowie im Webshop nutzen.

Tamedia setzt eigenen Angaben zufolge bereits seit Mitte der 1990er Jahre physische Kundenkarten ein. Sie heißen zum Beispiel Carte Blanche (Tages-Anzeiger) oder espace.card (Berner Zeitung) und bringen dem Inhaber bei Vorlage etwa Rabatte beim Kauf von Konzerttickets, Einkaufsvorteile und Zugang zu exklusiven Events. Über die Angebote können sich die Club-Mitglieder auf den Webseiten der jeweiligen Titel und in den Zeitungen informieren. Tamedia zufolge beträgt die Auflage der Zeitungen mit Kundenkarte rund 450.000 Exemplare (laut Auflagenbulletin der WEMF).

Ausgewählte weitere Meldungen zum Thema Kundenbindungsprogramme von Medienmarken auf dnv-online.net:

Handelsblatt baut Wirtschaftsclub aus (18. September 2017)

Die Zeit führt neues Abonnenten-Programm ein (7. Sepember 2017)

Madsack stattet alle Abonnenten mit intelligenter Bonuskarte aus (8. März 2017)

11FREUNDE macht das Abo zur „Dauerkarte“ (11. März 2012)



zurück

(jf) 24.05.2018


Druckansicht

Artikel empfehlen

DNV-Guide

DNV - DER NEUE VERTRIEB bringt Sie mit Experten von A wie Abogewinnung bis Z wie Zustellung zusammen. Profitieren Sie vom Know-how dieser Spezialisten. Mehr...





   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   
Die aktuelle Ausgabe


 

Zeitschriften-Suche

NEUMANN 2018

Handbuch für den Presse-Vertrieb und -Verkauf



Bestellung
Demo-Seiten


Weitere Publikationen
des Verlages



Zum Wettbewerb

Weitere Webseiten