Sortimentsbuchhandel: Thalia kauft Wittwer in Stuttgart und Umgebung

%%%Sortimentsbuchhandel: Thalia kauft Wittwer in Stuttgart und Umgebung%%%

Die Sortimentsbuchhandelskette Thalia übernimmt die drei Standorte des Traditionsunternehmens Wittwer. Das erklärten gestern beide Seiten gemeinsam.
Wittwer hat sein Stammhaus in der Stuttgarter Königstraße. Es wird von Kennern über die Grenzen der baden-württembergischen Landeshauptstadt hinaus geschätzt. Außerdem gibt es die beiden Wittwer-Standorte im Breuningerland Ludwigsburg sowie im Breuningerland Sindelfingen.

Alle Wittwer-Standorte sollen künftig als "Wittwer-Thalia" firmieren. Der Kauf steht unter dem Vorbehalt der Genehmigung des Bundeskartellamts. Beide Parteie haben Stillschweigen hinsichtlich der Vertragsbedingungen vereinbart, so die Presseinformation weiter.

Wittwer feierte im vergangenen Jahr sein 150-jähriges Bestehen. Inhaber Dr. Konrad-Martin Wittwer, Jg. 1955, hatte bereits damals angekündigt, sich langsam zurückziehen zu wollen.

2008 war bereits der Geschäftsbereich Bahnhofsbuchhandel der Konrad Wittwer GmbH mit über 20 Verkaufsstellen an Bahnhöfen in Baden-Württemberg und am Flughafen Stuttgart an den Marktführer im deutschen Bahnhofsbuchhandel, die Valora Holding Germany in Hamburg, verkauft worden. Thalia ist mit mehr 280 Standorten in Deutschland, Österreich und der Schweiz Marktführer im deutschsprachigen Sortimentsbuchhandel.



zurück

(rd) 11.07.2018


Druckansicht

Artikel empfehlen

               

DNV-Guide

DNV - DER NEUE VERTRIEB bringt Sie mit Experten von A wie Abogewinnung bis Z wie Zustellung zusammen. Profitieren Sie vom Know-how dieser Spezialisten. Mehr...





   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   
Die aktuelle Ausgabe


 

Zeitschriften-Suche

NEUMANN 2018

Handbuch für den Presse-Vertrieb und -Verkauf



Bestellung
Demo-Seiten


Weitere Publikationen
des Verlages



Zum Wettbewerb

Weitere Webseiten