ANZEIGE

FUTURUM Vertriebspreis für Innovation und Leistung im Pressevertrieb verliehen

%%%FUTURUM Vertriebspreis für Innovation und Leistung im Pressevertrieb verliehen%%%

Prominente Laudatoren und stolze FUTURUM-Preisträger (v.l.): Julia Becker und Manfred Braun, beide Funke Mediengruppe, Michael Imhoff, MZV, Madeleine Wolgast, DPV, Simone Schwartau, iKiosk und Axel Springer, Peter Obeldobel, Valora, und Marco Graffitti, DPV/ Foto: PFV

Im Rahmen des VDZ Distribution Summit haben der Verband Deutscher Zeitschriftenverleger und DNV – Der Neue Vertrieb zum achten Mal den FUTURUM Vertriebspreis verliehen. Die Auszeichnung wurde in drei Kategorien für herausragende Leistungen und Persönlichkeiten im Pressevertrieb vergeben.

In der Kategorie 'Innovativer Vertriebsmanager' wurde Peter Obeldobel, Vorsitzender der Geschäftsführung der Valora Holding Germany und Vorsitzender des Verbandes Deutscher Bahnhofsbuchhändler, ausgezeichnet. Die Jury hatte ihn wegen seines kraftvollen Einsatzes für den Zeitschriftenvertrieb im Bahnhofsbuchhandel gewählt und ihn zugleich als engagierten und innovativen Manager hervorgehoben, der stets den Dialog mit den Handelspartnern sucht. Laudator Marco Graffitti, Mitglied der Geschäftsführung des DPV Deutscher Pressevertrieb, lobte zudem Obeldobels Innovationsfreude und Risikobereitschaft: „Wer sich mit Peter Obeldobel unterhält, spürt, wie sehr ihm diese Eigenschaften zu eigen sind."

Ehre, wem Ehre gebührt

Mit dem Ehrenpreis für sein Lebenswerk und Engagement im Pressevertrieb wurde einstimmig Michael Imhoff, Gründer und Gesellschafter des MZV Moderner Zeitschriften Vertrieb, ausgezeichnet. In einem Video zur Verleihung trugen Persönlichkeiten der Branche zusammen, was Imhoff als herausragende Persönlichkeit ausmachte. Dr. Holger Bingmann, Geschäftsführer der MELO Group, lobte ihn als „idealen Netzwerker“ und für seine „offene Art“. Wilfried Paepcke, Vorsitzender des Bundesverbandes Abonnement, nannte ihn einen „Glücksfall für die Branche“.

Laudator Manfred Braun, Geschäftsführer der Funke Mediengruppe, konnte dann noch mit einem Überraschungsgast aufwarten. Es betrat Julia Becker, Gesellschafterin und künftig Vorsitzende des Aufsichtsrates der Funke Mediengruppe, die Bühne. Sie sprach über Imhoffs „einzigartige Biografie“ und dankte ihm für sein Wirken und Schaffen. Dieser wirkte sichtlich angetan, nahm sich in seiner Dankesrede aber dennoch die Zeit, einige Worte an die Branche zu richten. Mit Blick auf die jüngsten Ereignisse rund um die Verhandlungen der Handelsspannen zwischen Presse-Grosso und Verlagen sagte Imhoff: „Verlage und Grosso müssen miteinander reden. Wir wollen keine Verhältnisse wie in England oder den USA. Wir brauchen die Grossisten. Ich plädiere deshalb an alle, miteinander zu reden, um herauszufinden, wie das Grosso-System künftig aussehen soll.“

Lob für den Nachwuchs

Schließlich wurde traditionell auch ein FUTURUM Vertriebspreis in der Kategorie 'Bester Absolvent des Zertifikatskurses Experte im Pressevertrieb' verliehen. In diesem Jahr ging die Auszeichnung an Madeleine Wolgast vom DPV Deutscher Pressevertrieb. Laudatorin Simone Schwartau, Managing Director des iKiosk und Head of Business Development bei Axel Springer, hob besonders ihre Prüfungsleistung hervor: „Madeleine Wolgast hat gezeigt, wie man das Thema ‚Körperlose Remission‘ souverän präsentieren kann. Sie hat das Thema auch über die Präsentation hinaus verstanden.“

Die FUTURUM-Preisträger wurden in diesem Jahr erstmals von der Jury direkt ausgewählt. Diese setzt sich zusammen aus Michael Fischer und Michael Geringer, Sprecher des Arbeitskreises Pressemarkt Vertrieb (PMV) im VDZ, Peter Obeldobel als Vorsitzender des Verbandes Deutscher Bahnhofsbuchhändler, Axel Walkenhorst, Vorsitzender des Verbands Deutscher Lesezirkel, Wilfried Paepcke, Präsident des Bundesverbands der Medien- und Dienstleistungshändler, Frank Nolte, 1. Vorsitzender des Bundesverbands Presse-Grosso, Uwe Reynartz, Sprecher des Arbeitskreises Vertrieb Fortbildung der VDZ Akademie, Alexander von Reibnitz, Geschäftsführer Print und Digitale Medien im Fachverband Publikumszeitschriften des VDZ, Peter Strahlendorf, Verleger des Presse Fachverlags, und Ralf Deppe, Chefredakteur von DNV.

Lesen Sie dazu auch:

FUTURUM Vertriebspreis 2016: Herausragende Leistungen im Pressevertrieb ausgezeichnet 

zurück

(wr) 12.10.2017


Druckansicht

Artikel empfehlen

DNV-Guide

DNV - DER NEUE VERTRIEB bringt Sie mit Experten von A wie Abogewinnung bis Z wie Zustellung zusammen. Profitieren Sie vom Know-how dieser Spezialisten. Mehr...





   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   
Die aktuelle Ausgabe


 

Zeitschriften-Suche

NEUMANN 2017

Handbuch für den Presse-Vertrieb und -Verkauf



Bestellung
Demo-Seiten


Weitere Publikationen
des Verlages



Zum Wettbewerb