Connect Group: Presse Distribution kompensiert Verluste in neuen Geschäftsfeldern

%%%Connect Group: Presse Distribution kompensiert Verluste in neuen Geschäftsfeldern%%%
Die britische Connect Group PLC, hat Anfang Mai Geschäftszahlen für den Zeitraum von August 2017 bis Ende Februar 2018 veröffentlicht. Demnach hat die Unternehmensgruppe um den hauptsächlich in England und Wales tätigen Presse-Grossisten Smiths News, einen Umsatzrückgang um 3,4 Prozent auf 766,5 Mio. Pfund hinnehmen müssen (umgerechnet rund 874 Mio. Euro). Das operative Ergebnis brach um 28 Prozent auf 18 Mio. Pfund ein. Der Ergebnisrückgang ist allerdings in erster Linie auf die Aktivitäten der Connect Group im Logistikbereich zurückzuführen.

Smiths News ist eigenen Angaben zufolge mit einem geschätzten Marktanteil von 55 Prozent der größte Presse-Grossist im Vereinigten Königreich. Das Unternehmen beliefert rund 27.000 Einzelhändler in England und Wales täglich mit Zeitungen und Zeitschriften. Größter Wettbewerber  ist das aus Schottland stammende Unternehmen Menzies Distribution. Smiths News hat laut dem Halbjahresbericht der Connect Group im Zeitraum bis zum 28. Februar einen Umsatz von 665,7 Mio. Pfund erwirtschaftet. Das operative Ergebnis lag bei 16,9 Mio. Pfund.

Gemeinsam mit Dawson Media Direct (DMD) und Pass My Parcel (PMP) zählt Smiths News zum Geschäftsbereich „Early Distribution“ der Connect Group. DMD ist auf den Vertrieb von digitalen und gedruckten Pressetiteln an Airlines spezialisiert. Der Umsatz in diesem Bereich ging um 4,9 Prozent auf 13,4 Mio. Pfund zurück. Das Ergebnis konnte allerdings um 23 Prozent auf 1,3 Mio. Pfund gesteigert werden.

Pass My Parcel nutzt das Einzelhandelsnetzwerk von Smiths News und die Logistikkompetenz der Gruppe für B2C-Paketdienstleistungen. Dazu gehören der Versand von Warensendungen an Paketshops und die Rücksendung von Retouren (Click&Collect). Hier fielen laut Connect Group trotz eines deutlichen Wachstums bei Umsatz (+250 Prozent auf 3,4 Mio. Pfund) und Sendungsvolumen (+389 Prozent) Verluste in Höhe von 3,5 Mio. Euro an. Das Unternehmen hat daraufhin angekündigt, den Click&Collect Service neu aufstellen zu wollen. Erste Details will das Unternehmen im Juli bekanntgeben.

Ein weiteres Standbein der Connect Group ist der Logistik- und Paketdienstleister Tuffnells. Dieser erreichte zwischen August 2017 und Februar 2018 einen Umsatz von 87,3 Mio. Pfund (+0,9 Prozent). Das Ergebnis lag leicht im Minus (-0,2 Mio. Pfund).


zurück

(jf) 09.05.2018


Druckansicht

Artikel empfehlen

               

DNV-Guide

DNV - DER NEUE VERTRIEB bringt Sie mit Experten von A wie Abogewinnung bis Z wie Zustellung zusammen. Profitieren Sie vom Know-how dieser Spezialisten. Mehr...





   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   
Die aktuelle Ausgabe


 

Zeitschriften-Suche

NEUMANN 2018

Handbuch für den Presse-Vertrieb und -Verkauf



Bestellung
Demo-Seiten


Weitere Publikationen
des Verlages



Zum Wettbewerb