Deutschland ist nun wichtigster Markt für Readly

%%%Deutschland ist nun wichtigster Markt für Readly%%%

Die Magazin-Flatrate Readly ist in den vergangenen Monaten in Deutschland besonders stark gewachsen, sodass die Bundesrepublik gemessen an der Zahl gelesener Magazine nun der wichtigste Markt für das Unternehmen ist. Zum ersten Mal seit der Gründung im Jahr 2012 führt der Heimatmarkt Schweden nicht mehr die Nutzungsstatistik an. Dies geht aus eine aktuellen Analyse von Readly hervor, die DNV vorliegt.

In dieser Analyse hat der Flatrate-Anbieter die Aktivität seiner Nutzerschaft im Zeitraum von April 2017 bis März 2018 untersucht. Dabei zeigte sich: Im nun wichtigsten Markt Deutschland wurden in diesem Zeitraum rund 22,8 Mio. Magazine gelesen. Es folgen Schweden mit 19,4 Mio. und Großbritannien mit 13,5 Mio.

Die Top-Segmente mit den meistgelesenen Titeln im hiesigen Markt sind Frauenzeitschriften, Unterhaltungs- sowie Wohn- und Gartenmagazine. Das Ranking der beliebtesten Titel wird von InTouch und Closer angeführt (beide Bauer Media Group), gefolgt von Computer Bild (Axel Springer), Auto, Motor und Sport (Motor Presse Stuttgart) und Die Aktuelle (Funke Mediengruppe).

Interessanterweise sieht die Liste jener Titel, auf die Nutzer durchschnittlich die meiste Zeit pro Ausgabe verwenden, ganz anders aus. Hier werden die oberen Plätze von Rätselzeitschriften dominiert, angefangen bei Bastei Rate-Max über Neue Welt Rätsel bis hin zu Gong Ratefuchs und Das Goldene Blatt – Rätsel. Bei Betrachtung der Demografie von Nutzern der Rätsel-Angebote zeigt sich, dass sie mehrheitlich weiblich (64 Prozent) und im Alter von 55 bis 80 Jahren sind (58 Prozent). Die nächstgrößeren Altersgruppen sind dort die 45- bis 54-Jährigen (21 Prozent) und die 35- bis 44-Jährigen (elf Prozent).

Mit Blick auf die Menge verfügbarer Titel aus dem heimischen Markt ist Großbritannien führend. Dort kann Readly seinen Nutzern mehr als 1.000 Magazine anbieten – das sind 19 Prozent mehr als im Vorjahr. Zwar gibt es in Deutschland mit 819 Zeitschriften weniger Titel, doch wächst deren Zahl stärker (+23 Prozent). In Schweden umfasst das Sortiment 563 Magazine (+13 Prozent).

Weltweit hat Readly für den genannten Zeitraum eine Zahl von knapp 60 Mio. gelesenen Magazinen ausgewiesen (+79 Prozent). Die Zahl verfügbarer Titel ist global um 40 Prozent auf 3.232 Zeitschriften gestiegen, aus denen sich mehr als 85.000 verfügbare Ausgabe für die Nutzer ergeben. Die durchschnittliche Dauer einer Lese-Session eines Readly-Nutzers beträgt rund 21 Minuten. Pro Monat verbringt ein durchschnittlicher Nutzer etwa 6,9 Stunden auf Readly.

zurück

(wr) 08.06.2018


Druckansicht

Artikel empfehlen

   

DNV-Guide

DNV - DER NEUE VERTRIEB bringt Sie mit Experten von A wie Abogewinnung bis Z wie Zustellung zusammen. Profitieren Sie vom Know-how dieser Spezialisten. Mehr...





   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   
Die aktuelle Ausgabe


 

Zeitschriften-Suche

NEUMANN 2018

Handbuch für den Presse-Vertrieb und -Verkauf



Bestellung
Demo-Seiten


Weitere Publikationen
des Verlages



Zum Wettbewerb

Weitere Webseiten