Mittwoch, 18. Oktober 2017

Tolino-Allianz präsentiert E-Book-Abo und neuen E-Reader

%%%Tolino-Allianz präsentiert E-Book-Abo und neuen E-Reader%%%

Die Gründungspartner der Tolino-Allianz Hugendubel, Thalia und Weltbild präsentieren zur Frankfurter Buchmesse einen neuen E-Reader und ein E-Book-Abo-Modell.

Der neue E-Reader Tolino Epos kommt Ende Oktober in den Handel und zeichnet sich durch eine größere Lesefläche und mehr Speicherkapazität aus. Das 7,8-Zoll-Display bietet rund 69 Prozent mehr Lesefläche als die gängigen 6-Zoll-E-Reader. Zusätzlich wartet er mit den Komfort-Features seines Vorgängers Tolino Vision 4 HD auf. 

Das E-Book-Abo-Modell „Tolino Select“ stellt den Abo-Kunden monatlich 40 neue Titel vor. Das Buchangebot wechselt monatlich und steht im kommenden Monat nicht mehr zur Verfügung. Zur Auswahl stehen jeweils zehn Titel aus den Segmenten „Romane & Erzählungen“, „Krimis & Thriller“, „Fantasy & Science Fiction“ und „Liebesromane & Erotik“.

Die Abo-Kunden können monatlich vier neue Titel herunterladen. Nach Ablauf des Abonnements können sie nicht mehr auf die Titel zugreifen. Hugendubel, Weltbild und Thalia verlangen monatlich 9,90 Euro für das monatlich kündbare Abonnement. Den Tolino-Partnern steht es allerdings frei, selbst einen Abo-Preis festzulegen.



zurück

(ak) 12.10.2017


Druckansicht

Artikel empfehlen