Sonntag, 09. Dezember 2018

Reemtsma mischt im E-Zigaretten-Geschäft mit

%%%Reemtsma mischt im E-Zigaretten-Geschäft mit%%%

Auch Reemtsma steigt in das deutsche E-Zigarettengeschäft ein. Im April wird das Unternehmen in Deutschland die Marke Blu auf den Markt bringen, die bereits in den USA, Großbritannien, Frankreich und Italien erhältlich ist. In den USA ist Blu sogar die zweitgrößte des Landes. In Deutschland wird das Blu-Produkt Myblu den Anfang machen. Zum Start wird Myblu zunächst in Hamburg, Berlin und München vorgestellt. Weitere Städte und ein nationaler Rollout sollen folgen.

Myblu hat ein Klick‐System, bei dem Liquidpods - und damit der Geschmack und die Nikotinstärke - schnell gewechselt werden können. Trotz des schlanken Aluminiumdesigns verfüge die E-Zigarette aber auch über eine sehr gute Dampfentwicklung und Geschmacksentfaltung, teilte Reemtsma mit.

Auf den Markt kommt zunächst ein Starterset für 23,95 Euro, das aus einem Device, einem Tobacco Liquidpod mit 18mg Nikotin/ml und einem Ladekabel besteht. Dampfer haben 18 Liquidpod‐Varianten zur Verfügung: die sechs Geschmacksrichtungen Tobacco, Blue Ice, Menthol, Green Apple, Tobacco Vanilla, Café Latte gibt es nikotinfrei sowie mit 9mg/ml und 18mg/ml. Die Zweier-Packs der Liquidpods kosten 6,95 Euro.



zurück

(uk) 05.03.2018


Druckansicht

Artikel empfehlen