Mittwoch, 12. Dezember 2018

sharemagazines und Zinio kooperieren

%%%sharemagazines und Zinio kooperieren%%%

Der Online-Kiosk Zinio und der digitale Lesezirkel sharemagazines haben eine Kooperation vereinbart. Foto: sharemagazines

50 weitere internationale Titel hat der digitale Lesezirkel sharemagazines nun im Angebot. Hintergrund ist eine Kooperationsvereinbarung mit dem Online-Kiosk Zinio. Natascha Helbig, Senior Director Partnerships and Business Development bei Zinio sagt: "sharemaginzes ist ein interessanter Partner für Zinio und ausländische Verlage. Die Zusammenarbeit hat einen positiven Effekt auf die Verfügbarkeit unserer Titel und damit sicher auch auf deren Popularität im deutschen Sprachraum. Und nicht zuletzt wollen wir durch die Kooperation mit sharemagazines unsere weltweiten digitalen Vertriebserlöse steigern."

sharemagazines zufolge erweitert sich die digitale Bibliothek in der eigenen App damit unter anderem um Titel wie Time Magazine, Fortune, Paris Match, Rolling Stone, Sports Illustrated, Vanity Fair und Vogue. Neben englischen und französischen kommen außerdem italienische, spanische, russische und taiwanesische Magazine dazu.

Jan van Ahrens, Geschäftsführer bei sharemagazines freut sich: "Durch die Kooperation mit Zinio machen wir einen weiteren, sehr großen Schritt in Richtung Internationalisierung. Damit können wir unseren Locations und deren Gästen eine noch attraktivere und größere Vielfalt bieten. Mittlerweile sogar immer öfter in der jeweiligen Muttersprache."

Auch Handelsblatt und WirtschaftsWoche kooperieren mit sharemagazines (1. März 2018)

 sharemagazines gewinnt Tamedia als neuen Kunden (26. Februar 2018)


zurück

(jf) 07.03.2018


Druckansicht

Artikel empfehlen