ANZEIGE

Roland Klopfleisch verlässt den Tagesspiegel

%%%Roland Klopfleisch verlässt den Tagesspiegel%%%


Verlässt nach 15 Jahren die Tagesspiegel-Gruppe: Dr Roland Klopfleisch/ Foto: Tagesspiegel

Die Berliner Regionalzeitung Der Tagesspiegel verliert ihren kaufmännischen Leiter Dr. Roland Klopfleisch. Er wolle sich neuen beruflichen Aufgaben widmen, heißt es in einer Mitteilung des Verlags, soll dem Haus aber in beratender Funktion verbunden bleiben.

Klopfleisch war 2003 zur Tagesspiegel-Gruppe gewechselt. Er kam von der Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck, der die Regionalzeitung damals noch gehörte, bevor 2009 die DvH Medien alle Anteile übernahm. Klopfleisch habe maßgeblich daran mitgewirkt, die Tagesspiegel-Gruppe auf die Kernmarke Tagesspiegel zu konzentrieren und gleichzeitig den Ausbau von neuen Geschäftsfeldern voranzutreiben, heißt es von Seiten des Unternehmens. In seiner Rolle als kaufmännischen Leiter war er zuletzt auch Mitglied des Geschäftsleitungskreises.


zurück

(wr) 09.03.2018


Druckansicht

Artikel empfehlen

DNV-Guide

DNV - DER NEUE VERTRIEB bringt Sie mit Experten von A wie Abogewinnung bis Z wie Zustellung zusammen. Profitieren Sie vom Know-how dieser Spezialisten. Mehr...





   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   
Die aktuelle Ausgabe


 

Zeitschriften-Suche

NEUMANN 2018

Handbuch für den Presse-Vertrieb und -Verkauf



Bestellung
Demo-Seiten


Weitere Publikationen
des Verlages



Zum Wettbewerb

Weitere Webseiten