ANZEIGE

Umbreit: Mit Susanne Bez steigt die vierte Generation ins Unternehmen ein

Beim Grosso-Unternehmen Umbreit in Bietigheim-Bissingen ist mit Susanne Bez, 28, die vierte Generation in das 1912 gegründete Unternehmen eingestiegen. Die älteste Tochter des derzeitigen Unternehmens-Chef Thomas Bez bringt eine breitgefächerte Ausbildung im Bereich Medien mit. Nach ihrer Ausbildung zur Buchhändlerin an der Deutschen Buchhändlerschule in Frankfurt am Main studierte Susanne Bez Kommunikations- und Medienwissenschaft an der Ludwig-Maximilians-Universität in München, wo sie im Sommer 2007 ihren Bachelor of Arts machte. Danach lernte sie als Redakteurin beim Bayerischen Rundfunk in München von Herbst 2007 bis Frühjahr 2009 die Facetten des Fernsehens kennen, ehe sie als Volontärin beim Deutschen Taschenbuch Verlag in München ins Buch-Business hineinschnupperte. Ab Herbst 2009 begann sie an der Oxford Brookes University und der HTWK in Leipzig mit dem European Master-Studium in Publishing sowie im Verlags- und Handelsmanagement. Nach dem Abschluss im Sommer 2011 entschied sich Susanne Bez für den Eintritt in das elterliche Unternehmen. In den nächsten Monaten will sie zunächst alle Umbreit-Bereiche intensiv kennenlernen und sich einarbeiten.


zurück

(jh) 02.11.2011


Druckansicht

Artikel empfehlen

 

DNV-Guide

DNV - DER NEUE VERTRIEB bringt Sie mit Experten von A wie Abogewinnung bis Z wie Zustellung zusammen. Profitieren Sie vom Know-how dieser Spezialisten. Mehr...





   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   
Die aktuelle Ausgabe


 

Zeitschriften-Suche

NEUMANN 2018

Handbuch für den Presse-Vertrieb und -Verkauf



Bestellung
Demo-Seiten


Weitere Publikationen
des Verlages



Zum Wettbewerb

Weitere Webseiten