Presse-Grosso: Lars Toppe gibt GF-Stuhl bei der PMG in Essen auf

%%%Presse-Grosso: Lars Toppe gibt GF-Stuhl bei der PMG in Essen auf%%%


Lars Toppe, 48, wird Ende März 2017 die Print Medien Gesellschaft mbH & Co. KG, Essen, verlassen (Foto: Klaus Knuffmann)

Zum 31. März 2017 wird Lars Toppe in beiderseitigem Einvernehmen als Geschäftsführer die PMG Print Medien Gesellschaft mbH & Co. KG in Essen verlassen, um seine berufliche Karriere außerhalb des Presse-Grosso-Unternehmens fortzusetzen. Das teilte PMG-Geschäftsführer Wolfgang Penders heute den PMG-Geschäftspartnern per Brief / Mail mit. Künftig wird Wolfgang Penders, der auch lange Jahre dem Presse-Grosso-Bundesvorstand angehörte, die PMG als alleiniger Geschäftsführer leiten. Dabei stehen ihm die langjährigen PMG-Kollegen Andreas Obervoßbeck (Geschäftsleitung Vertrieb/Logistik) und Michael Mertins (Vertriebsleitung) zur Seite.

Die PMG ist 2008 aus der Fusion der beiden Presse-Grosso-Firmen Richter GmbH & Co. KG (Essen) und Kaschewitz GmbH & Co. KG (Gelsenkirchen) entstanden. Nach der erfolgreichen Fusion wurde die neuentstandene PMG von je einem Geschäftsführer der beiden Vorgänger-Firmen geleitet.



zurück

(ps) 12.12.2016


Druckansicht

Artikel empfehlen

               

DNV-Guide

DNV - DER NEUE VERTRIEB bringt Sie mit Experten von A wie Abogewinnung bis Z wie Zustellung zusammen. Profitieren Sie vom Know-how dieser Spezialisten. Mehr...





   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   
Die aktuelle Ausgabe

 
          

Zeitschriften-Suche

NEUMANN 2017

Handbuch für den Presse-Vertrieb und -Verkauf



Bestellung
Demo-Seiten


Weitere Publikationen
des Verlages



Zum Wettbewerb