Hannah Suppa und Marco Fenske bilden RND-Geschäftsführung

%%%Hannah Suppa und Marco Fenske bilden RND-Geschäftsführung%%%

v.l.: Die neue Geschäftsführung des RedaktionsNetzwerks Deutschland besteht aus Hannah Suppa und Marco Fenske/ Foto: Madsack Mediengruppe

Hannah Suppa und Marco Fenske, beide 35, steigen bei der Madsack Mediengruppe weiter auf. So hat das Medienunternehmen aus Hannover Suppa, bislang Chefredakteurin der Märkischen Allgemeinen Zeitung, zur Chefredakteurin Digitale Transformation und Innovation im Regionalen berufen. Sie soll künftig eng mit Fenske zusammenarbeiten, der seit Januar 2019 Chefredakteur des RedaktionsNetzwerks Deutschland (RND) ist.

Im Zuge dessen wurde die RND-Geschäftsführung neu geregelt. Künftig sind Hannah Suppa und Marco Fenske gleichberechtigt für die Geschicke des RedaktionsNetzwerks Deutschland verantwortlich. Die beiden übernehmen die Funktion von Wolfgang Büchner, der das Unternehmen verlässt, Madsack aber weiterhin beratend zur Seite stehen will.


zurück

(al) 15.03.2019


Druckansicht

Artikel empfehlen

DNV-Guide

DNV - DER NEUE VERTRIEB bringt Sie mit Experten von A wie Abogewinnung bis Z wie Zustellung zusammen. Profitieren Sie vom Know-how dieser Spezialisten. Mehr...





   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   
Die aktuelle Ausgabe


 

Zeitschriften-Suche

NEUMANN 2019

Handbuch für den Presse-Vertrieb und -Verkauf



Bestellung
Demo-Seiten


Weitere Publikationen
des Verlages



Zum Wettbewerb

Weitere Webseiten