Samstag, 16. Dezember 2017

Fischer und Geringer sprechen für den AK PMV

%%%Fischer und Geringer sprechen für den AK PMV%%%


Die Mitglieder des Arbeitskreises Pressemarkt Vertrieb (AK PMV) im Fachverband Publikumszeitschriften des Verbandes Deutscher Zeitschriftenverleger (VDZ) haben neue Sprecher gewählt: Michael Fischer (Foto links: Axel Springer), Geschäftsführer der Sales Impact KG, sowie Michael Geringer (Foto rechts: Funke Mediengruppe), Geschäftsführer der Funke Zeitschriften Verlage, werden künftig für den AK PMV sprechen.

Sie folgen auf Henning Ecker, der das Amt nach drei Jahren abgibt. Weiterer Sprecher neben Ecker war bis November 2016 Nils Oberschelp, seinerzeit Geschäftsführer des Deutschen Pressevertriebs (DPV), einer Tochter von Gruner + Jahr. Nachdem Gruner + Jahr den Austritt aus dem VDZ bekanntgegeben hatte, war Oberschelp von seinem Amt zurückgetreten.

"Der Vorstand der Publikumszeitschriften dankt Henning Ecker für seine sehr gute Arbeit", sagte Manfred Braun, Geschäftsführer der Funke Mediengruppe und Vorsitzender des Fachverbands Die Publikumszeitschriften im VDZ, anlässlich der Stabübergabe. "Der Vertrieb ist für viele Verlage die wichtigste Umsatzsäule und ein entscheidender Garant für die Vielfalt der freien Presse. Mit Michael Fischer und Michael Geringer gewinnt PMV zwei ausgewiesene Vertriebspersönlichkeiten, die diesem zentralen Geschäftsfeld der Zeitschriftenverlage in anspruchsvollen Zeiten Impulse, Identität nach innen und Reputation nach außen geben werden."



zurück

(sgo) 06.10.2017


Druckansicht

Artikel empfehlen