Mittwoch, 18. Oktober 2017

Motor Presse Stuttgart: Peter-Paul Pietsch gibt die operative Verantwortung ab

%%%Motor Presse Stuttgart: Peter-Paul Pietsch gibt die operative Verantwortung ab%%%


Peter-Paul Pietsch/ Foto: Motor Presse Stuttgart

Peter-Paul Pietsch, Gesellschafter der Motor Presse Stuttgart und Leiter der Geschäftsbereiche Motorrad und Luftfahrt, übergibt zum Jahresende seine Geschäftsleitungsaufgaben an Timm Ramms. Der 63-jährige Pietsch will sich künftig auf seine Rolle als Gesellschafter konzentrieren. Ab 1. Januar 2018 werden dann die Geschäftsbereiche Automobil, Motorrad und Luftfahrt unter Ramms' Leitung zusammengeführt.

Pietsch arbeitet seit 36 Jahren operativ leitend im Verlag. Zudem wurde er 1986 zum Mitglied der Geschäftsleitung berufen. Sechs Jahre später übernahm er die Verantwortung für die Geschäftsbereiche Motorrad und Luftfahrt.

Nils Oberschelp, Vorsitzender der Geschäftsführung Motor Presse Stuttgart, sagt: "Ich danke Peter-Paul Pietsch sehr herzlich. Sein Wissen, seine Hingabe, sein Unternehmergeist haben die Motor Presse Stuttgart über Jahrzehnte geprägt. Es geht nicht einfach nur einer der Chefs, es geht für alle hier ein besonderer Chef. Ich freue mich aber zugleich sehr auf die künftig noch intensivere Zusammenarbeit mit Tim Ramms. Mit ihm übernimmt ein im Verlag hochgeschätzter Kollege zusätzliche Aufgaben in unserem Kernbereich."



zurück

(al) 12.10.2017


Druckansicht

Artikel empfehlen