Donnerstag, 20. September 2018

Günter Göbel neu im Bertelsmann-Aufsichtsrat

%%%Günter Göbel neu im Bertelsmann-Aufsichtsrat%%%


Günter Göbel ist einer von fünf Mitarbeitervertretern im Aufsichtsrat der Bertelsmann SE & Co. KGaA/ Foto: obs/Bertelsmann SE & Co. KGaA/Steffen Krinke

Die Bertelsmann SE & Co. KGaA hat einen neuen Vorsitzenden des Konzernbetriebsrats ernannt. Günter Göbel, 50, übernimmt diese Position und zieht dadurch mit sofortiger Wirkung als Arbeitnehmervertreter in den Aufsichtsrat des Medienunternehmens ein. Die Wahl erfolgte in einer außerordentlichen Hauptversammlung. Göbel folgt auf Helmut Gettkant, der im Oktober in den Ruhestand geht.

Christoph Mohn, Aufsichtsratsvorsitzender von Bertelsmann, erklärt: "Günter Göbel kennt das Haus Bertelsmann, unsere partnerschaftliche Unternehmenskultur und die Anliegen der Mitarbeiter sehr gut. Als neuer Konzernbetriebsratsvorsitzender von Bertelsmann wird er die Diskussionen in unserem Gremium bereichern. Der Aufsichtsrat freut sich auf eine vertrauensvolle Zusammenarbeit zum Wohle des Unternehmens."

Göbel ist Projektmanager B2B bei der BFS Finance GmbH, einem Unternehmen von Arvator Financial Solutions (AFS) mit Sitz in Verl bei Gütersloh. Der gebürtige Recklinghäuser ist seit mehreren Jahrzehnten mit Bertelsmann verbunden. So absolvierte er dort seine Ausbildung zum Industriekaufmann. Seit 1990 arbeitete er dann für BFS Finance. 2011 wurde er erstmals in den Betriebsrat gewählt, drei Jahre später zog er in den Konzernbetriebsrat ein.



zurück

(al) 10.07.2018


Druckansicht

Artikel empfehlen