Dienstag, 25. September 2018

Kay Schiebur wird Service-Vorstand bei Otto

%%%Kay Schiebur wird Service-Vorstand bei Otto%%%

Kay Schiebur, 49, zuletzt Chief Supply Chain Officer (CSCO) beim Convenience Großhändler Lekkerland, steht kurz vor einem Wechsel in den Vorstand der Otto Group. Laut einer Mitteilung des Handels- und Dienstleistungskonzerns soll Schiebur auf Vorstandsebene vor allem die nationalen und internationalen Logistikaktivitäten der Unternehmensgruppe steuern. Dazu zählen unter anderen die Tochtergesellschaft Hermes und die Mehrheitsbeteiligung Liefery. Schiebur folgt in dieser Position auf Hanjo Schneider, der das Unternehmen Ende vergangenen Jahres auf eigenen Wunsch hin verlassen hatte.

Bei Lekkerland war Schiebur seit 2002 in verschiedenen Management-Positionen im Bereich der Logistik tätig, seit neun Jahren als Vorstand, seit 2013 als Chief Supply Chain Officer mit Verantwortung für Warendisposition und Logistik. Kay Schiebur ist Beiratsmitglied der Bundesvereinigung Logistik (BVL). Im Frühjahr 2017 hatte er angekündigt, seinen Vertrag bei Lekkerland nicht zu verlängern, um sich neuen Herausforderungen stellen zu können. Sein Nachfolger bei Lekkerland ist Dr. Jochen Großpietsch.



zurück

(jf) 01.03.2018


Druckansicht

Artikel empfehlen