ANZEIGE

23.01.2006

Sonderthema MBA in der FINANCIAL TIMES DEUTSCHLAND

MBA-Studienabschlüsse werden bei den Wirtschaftsunternehmen weltweit immer beliebter. Absolventen der Spitzenprogramme werden mit höheren Gehältern belohnt, zudem hat sich der Rückgang bei den Bewerberzahlen verlangsamt. Doch welche Abschlüsse und welche Programme sind die besten, wie sind sie ausgerichtet, wie kann man die oft sehr teuren Studiengänge finanzieren? Die FINANCIAL TIMES DEUTSCHLAND (FTD) widmet sich diesen Fragen in einer vierteiligen Beilagenreihe, die am 3. Februar mit dem Themenschwerpunkt „MBA – Internationale Rangliste“ startet. Die FTD porträtiert Institute und deren Vorstände aus der ganzen Welt, fragt bei Unternehmen nach, unter welchen Gesichtspunkten sie MBA-Absolventen einstellen, und berichtet darüber, wo die so genannten Management-Gurus was unterrichten. Die drei weiteren Sonderbeilagen MBA erscheinen am 7. April, 1. September und 3. November.


(um) 23.01.2006

23.01.2006

Girls, Girls, Girls: Playboy -Special im Februar
Die schönsten Mädchen aus den US-Ausgaben füllen ein Sonderheft des PLAYBOY, das am 2. Februar als "One Shot" in Deutschland, Österreich und der Schweiz in den Handel kommt. Das Special kostet 6,80 Euro, die Auflage liegt bei 150.000 Exemplaren. 


(is) 23.01.2006

20.01.2006

TV MOVIE startet DVD-Edition
Die Verlagsgruppe Bauer wird unter der Marke seiner 14-täglich erscheinenden Fernsehprogrammzeitschrift TV MOVIE am 10. Februar eine DVD-Edition mit Spielfilmen in den Handel bringen. Sie umfasst zwölf Actionfilme, die nacheinander jeweils gleichzeitig mit TV MOVIE erscheinen. Anders als etwa die SZ-Cinemathek des Süddeutschen Verlages, die ausschließlich über den Direktvertrieb sowie in Presse-Verkaufsstellen, Buch- und Bahnhofsbuchhandlungen erhältlich war, werden die TV MOVIE-Filme auch in Eletronikfachmärkten angeboten werden. Der empfohlene Verkaufspreis der DVDs beträgt je 9,99 Euro. Die DVDs sollen zahlreiche Extras enthalten. Sie werden ergänzt durch je ein acht Seiten umfassendes Booklet.


(sgo) 20.01.2006

20.01.2006

IPS bringt neue Sport-Titel an den Kiosk

Der Meckenheimer Nationalvertrieb IPS hat die vertriebliche Betreuung für zwei neue Special Interest-Titel aus dem Sportsegment übernommen: Am 1. Februar startet das FUSSBALLER-MAGAZIN für aktive Spieler, Trainer und Betreuer aus dem Fußballer Magazin Verlag, Leer. Die Zeitschrift will in zweimonatlicher Erscheinungsweise "detaillierte Einblicke in den Trainingsbetrieb von Profimannschaften" liefern, dazu Tipps und Tricks rund um das Fußballtraining sowie fundierte Ratschläge zu Ernährung und Verletzungsprävention. FUSSBALLER kostet 4,50 Euro und ist nur im Bahnhofs- und Flughafenbuchhandel erhältlich.

Zusätzlich zum vierteljährlich erscheinenden SPORT PLANER aus dem Verlag bpa sportpresse, Hannover, bringt IPS Ende Januar den Terminguide SPORT PLANER EXTRA auf den Markt. Neben Fußball-Terminen enthält das EXTRA auch die Veranstaltungsdaten aus Formel 1, DTM, Grand Prix, Golf und anderen Sportarten. SPORT PLANER EXTRA erscheint nach Ankündigung und kostet 2,95 Euro; die erste Ausgabe kommt am 20.1. in den Handel.


(is) 20.01.2006

19.01.2006

WIRTSCHAFTSWOCHE erscheint ab März montags

Die Verlagsgruppe Handelsblatt verändert den Erscheinungstag der WIRTSCHAFTSWOCHE: Ab 6. März liegt das wöchentliche Magazin montags (statt donnerstags) am Kiosk; die Abonnenten erhalten ihre Ausgabe immer schon am Samstag. VGH-Geschäftsführer Harald Müsse prüft zudem, ob die WIRTSCHAFTSWOCHE an "ausgewählten Verkaufsstellen in Großstädten" schon am Sonntagmorgen in den Einzelverkauf gehen könnte. Zur Umstellung kündigt Chefredakteur Stefan Baron auch redaktionelle Erweiterungen an. Unterstützt werden die Maßnahmen durch eine Werbekampagne mit dem bekannten Claim "Nichts ist spannender als die Wirtschaft". Kreativagentur ist Jung v. Matt/Spree. Die WIRTSCHAFTSWOCHE verkauft aktuell 183.365 Exemplare pro Ausgabe, davon 96.610 im Abo und 15.147 im Einzelverkauf.


(is) 19.01.2006

19.01.2006

Motor Presse Stuttgart verkauft SCW an G + J
Das Stuttgarter Verlagshaus Motor Presse Stuttgart (AUTO MOTOR UND SPORT, MOTORRAD) hat rückwirkend zum 1. Januar 2006 sein Tochterunternehmen SCW Media Vertriebs GmbH & Co.KG, Stuttgart, an Gruner + Jahr, Hamburg, verkauft. G+J ist mit 54,9 Prozent der Gesellschaftsanteile Mehrheitseigner der Motor Presse. DPV-Geschäftsführer Hartmut Bühne verspricht sich vom SCW-Erwerb Synergien für das Abo-Geschäft.

SCW Media bietet Dienste für das Direktmarketing von Presse-Abonnements. Das Angebot reicht von der Abowerbung über die Aboverwaltung bis hin zum Bestellservice. Die Dienstleistungen werden dabei in Teilen oder als integrierte Customer-Relation-Management-Lösung angeboten. Die SCW Media betreut nach eigenen Angaben mehr als eine Mio. Abonnements.

Bei Gruner+Jahr wird SCW der neuen Einheit DPV Direct angegliedert, die zur G+J-Tochter DPV Deutscher Pressevertrieb Holding GmbH gehört. Leiter von DPV Direct ist Uwe Henning. SCW soll jedoch am Standort Stuttgart erhalten bleiben.

Im Einzelverkauf ist Gruner+Jahr bereits seit 2001 für den Vertrieb der Motor Presse-Titel tätig.


(sgo) 19.01.2006

19.01.2006

Stern- und SZ-Krimibibliotheken sind erfolgreich
Das Gruner + Jahr Magazin Stern hat nach eigenen Angaben rund 300.000 Bände der Kriminalbibliothek seit dem Start am 1. Dezember vergangenen Jahres verkauft. Alleine in den ersten Wochen nach dem Start haben die Hamburger 150.000 Exemplare abgesetzt. Über den Buchhandel und Pressevertrieb sind bislang 180.000 Stück verkauft worden. Für die Gesamtedition mit 24 Bänden liegen 5.000 Bestellungen vor. „Die Verkäufe liegen deutlich über unseren Erwartungen“, freut sich Axel Wüstmann, stellvertretender Stern-Verlagsleiter.
Auch die Süddeutsche Zeitung freut sich laut Pressesprecher Sebastian Berger über sehr gute Vorbestellungen. Die 50-bändige SZ-Kriminalbibliothek ist am 14. Januar an den Start gegangen.


(ak) 19.01.2006

19.01.2006

Lappan übernimmt Achterbahn Verlag ganz
Der Oldenburger Lappan Verlag hat zum 1. Januar sämtliche Anteile an der Achterbahn Verlags GmbH in Kiel übernommen. Die Lappan-Verleger Dieter Schwalm und Peter Baumann, bereits seit 2003 mir 51 Prozent an Achterbahn beteiligt, haben nun auch die restlichen 49 Prozent von Achterbahnbahn-Verlagsleiter Christian Dreller gekauft. Als neue Verlagsleiterin ist seit 1. Januar Nicola Heinrichs, 36, für alle Produkte von Lappan und Achterbahn verantwortlich.


(ak) 19.01.2006

19.01.2006

Jahr Top Special Verlag zieht um
Am 23. Januar 2006 bezieht der Jahr Top Special Verlag sein neues Domizil im Hamburger Stadtteil Hoheluft. Die Anschrift:

Troplowitzstraße 5

22529 Hamburg

Die Telefon- und Fax-Nummern bleiben unverändert.


(is) 19.01.2006

11.01.2006

Bugün und Zaman im Saarbach-Sortiment
Saarbach ergänzt sein Sortiment türikscher Publikationen um zwei weitere große Tageszeitungen. Die eine der beiden ist Bugün, ein liberales und überparteiisches Blatt wie Hürriyet oder Milliyet. Themen sind Nachrichten aus aller Welt, mit Politik, Sport, Kultur und Hintergrundberichte zu Ereignissen in Deutschland und Europa. Wieder in seinem Sortiment konnte Saarbach die renommierte Tageszeitung Zaman aufnehmen, die sich als Brücke zwischen den Kulturen der Türkei und Westeuropas versteht. In der Türkei erreicht Zaman täglich ein Millionenpublikum.


(kl) 11.01.2006

« vorherige Seite [ 1 2 ... 10 ... 20 ... 30 ... 40 ... 50 ... 60 ... 70 ... 80 ... 90 ... 100 ... 110 ... 120 ... 130 ... 140 ... 150 ... 160 ... 170 ... 180 ... 190 ... 200 ... 210 ... 220 ... 230 ... 240 ... 250 ... 260 ... 270 ... 280 ... 290 ... 300 ... 310 ... 320 ... 330 ... 340 ... 350 ... 360 ... 370 ... 380 ... 390 ... 400 ... 410 ... 420 ... 430 ... 440 ... 450 ... 460 ... 470 ... 480 ... 490 ... 500 ... 510 ... 520 ... 530 ... 540 ... 550 ... 560 ... 570 ... 580 ... 590 ... 600 ... 610 ... 620 ... 630 ... 640 ... 650 ... 660 ... 670 ... 680 ... 690 ... 700 ... 710 ... 720 ... 730 ... 740 ... 750 ... 760 ... 770 ... 780 ... 790 ... 800 ... 810 ... 820 ... 830 ... 840 ... 850 ... 860 ... 870 ... 880 ... 890 ... 900 ... 910 ... 920 ... 930 ... 940 ... 950 ... 960 ... 970 ... 980 ... 990 ... 1000 ... 1010 ... 1020 ... 1030 ... 1040 ... 1050 ... 1060 ... 1070 ... 1080 ... 1090 ... 1100 ... 1110 ... 1120 ... 1130 ... 1140 ... 1150 ... 1160 ... 1170 ... 1180 ... 1190 ... 1200 ... 1210 ... 1220 ... 1230 ... 1240 ... 1250 ... 1260 ... 1270 ... 1280 ... 1290 ... 1300 ... 1310 ... 1320 ... 1330 ... 1340 ... 1347 1348 1349 1350 ] nächste Seite »

DNV-Guide

DNV - DER NEUE VERTRIEB bringt Sie mit Experten von A wie Abogewinnung bis Z wie Zustellung zusammen. Profitieren Sie vom Know-how dieser Spezialisten. Mehr...





   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   
Die aktuelle Ausgabe


 

Zeitschriften-Suche

NEUMANN 2017

Handbuch für den Presse-Vertrieb und -Verkauf



Bestellung
Demo-Seiten


Weitere Publikationen
des Verlages



Zum Wettbewerb