Dienstag, 29. Juli 2014


Computerbücher: "Der Markt ist hart umkämpft"

Noch bis zum 10. März sind auf der Cebit in Hannover die neuesten Trends und Produkte aus der Computer- und Elektronikbranche zu begutachten. Spielt die Messe auch für Marketing und Verkauf von Computerbüchern eine Rolle? dnv-online nahm das Event zum Anlass für ein Interview rund um das Computerbuch-Segment. Gesprächspartner ist Friedhelm Linke, der als Marketing Director beim Weinheimer Wiley-VCH Verlag Wirtschafts- und Computerbücher sowie die bekannte „Dummies“-Reihe betreut.

dnv-online: Herr Linke, die Cebit ist traditionell ein großer Magnet für Computerfans – steigt in der Messezeit auch die Nachfrage nach Computerbüchern?
Friedhelm Linke: Die Cebit hat sich in den letzten Jahren wesentlich verändert, es ist weniger eine Computermesse als eine Messe für Mobile und spezielle Softwarelösungen. Sicherlich bleibt sie für den Markt eine wichtige Plattform, aber sie ist nicht mehr wirklich relevant für Buchverkäufe.

dnv-online: Welche Bilanz ziehen Sie zur Absatzentwicklung des ja erst 2011 gestarteten Computerbuch-Programms von Wiley 2011?
Linke: Wir haben neben Standards auch Lücken genutzt, um am Markt Fuß zu fassen, dieses Konzept ist aufgegangen. Gerade mit den „Offiziellen Autodesk Trainingsbüchern“ haben wir große Erfolge erzielt. Die Computer-Dummies haben auch im zwanzigsten Jahr des Bestehens weiterhin einen hohen Leserzuspruch. Mit dem Relaunch der Computerbuch-Marke Sybex konnten wir hier anknüpfen.

dnv-online: Wie beurteilen Sie die Wettbewerbssituation im Bereich Computerbücher?
Linke: Der Computerbuchmarkt ist hart umkämpft, aber neben den großen Verlagen gibt es immer wieder mal kleinere Newcomer, die mit Büchern zur richtigen Zeit punkten.

dnv-online: Welche Bedeutung hat der Vertriebskanal Bahnhofsbuchhandel für die Computerbücher von Wiley?
Linke: Im Buchbereich ist jeder Vertriebskanal wichtig. Computerbücher sind nicht unbedingt die Brot-und-Butterartikel im Bahnhofsbuchhandel, ausgewählte Titel im unteren Preissegment können aber Absatzchancen bieten.

dnv-online: Welche Computer-Titel waren 2011 Bestseller von Wiley?
Linke: Neben den klassischen Microsoftthemen ist das Themenfeld um Mac, iPad und Co auf unseren Bestsellerlisten. Spannend ist auch Maximilian Bucksterns Buch „Bücher gratis für iPhone, PC, Kindle & Co“ (5,99 Euro), das genau zum richtigen Zeitpunkt erschien.

dnv-online: Auf welche Erfolgsfaktoren kommt es bei Inhalt und Gestaltung von Computerbüchern heute an?
Linke: Im Computerbuch muss man für die entsprechende Zielgruppe publizieren: Wer ist der Leser und was braucht er? Vorkenntnisse des Lesers, Aktualität und die zielgruppengerechte Ansprache spielen eine wesentliche Rolle.

dnv-online: Bitte nennen Sie drei diesjährige Novitäten ihres Computerbuchprogramms, von denen Sie sich 2012 tolle Verkäufe erwarten!
Linke: Unser Buch zu VMware Sphere5 wird eine Lücke schließen, ein Nachschlagewerk für jeden Systemadministrator. „Social Media Communities“ bietet dem Marketing mit tollen Fallbeispielen und konkreten Tipps Anregungen für den Umgang mit Facebook, Twitter und Co. Und last but not least: Unser Pocketbuch über Twitter aus der „…für Dummies“-Reihe bietet eine schnelle und günstige Lösung sich auf dieser Plattform zu recht zu finden.


zurück

(jh) 09.03.2012


Druckansicht

Artikel empfehlen

 

ANZEIGE

stella distribution GmbH ist ein verlagsunabhängiger Nationalvertrieb und bietet inländischen wie ausländischen Verlagen alle klassischen Vertriebsdienstleistungen an. Nähere Informationen zum Unternehmen finden Sie unter www.stella-distribution.de.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt sucht stella distribution GmbH:

Verkaufsleiter (m/w)

  • eigenverantwortliche Betreuung und Beratung der Verlagskunden in allen vertrieblichen Belangen
  • Entwicklung und Umsetzung von Vertriebs- und Marketingkonzepten sowie Etat- und Auflagenplanungen
  • in Zusammenarbeit mit den betreuten Verlagen

Die vollständige Stellenausschreibung finden Sie hier

Referenten Vertrieb (m/w)

  • Unterstützung der Verkaufsleitung bei der Betreuung und Beratung der Verlagskunden in allen vertrieblichen Belangen
  • Steuerung und Disposition der Auflagenmengen
  • Beobachtung des Vertriebsmarkts und der Wettbewerber

Die vollständige Stellenausschreibung finden Sie hier

Mehr Vertriebsthemen auf dnv-online.net

Die aktuelle Ausgabe
Inhalt Vorschau
Bestellung Heft-Archiv
Mediadaten
iPhone/iPad Android


Folgen Sie uns auf Twitter unter @derneuevertrieb

NEUMANN 2014


Inhalt | Bestellung
Demo-Seiten


Weitere Publikationen
des Verlages


Zeitschriften-Suche


Der Wegweiser zum erfolgreichen Presseverkauf


Bestellung
Blick ins Heft


Zu cover-des-monats.de