ANZEIGE

Paid Content: TAZ-Kampagne führt zu Rekordeinnahmen

Im März hatte die TAZ eine Kampagne für freiwillige Zahlungen für die Nutzung von Taz.de gestartet. Wie die Zeitung nun mitteilt, wurden im April dadurch 23.000 Euro erwirtschaftet, das ist ein neuer Rekordwert und doppelt so viel wie bisher in einem Monat vor Kampagnenbeginn. 17.000 Euro entfallen auf regelmäßigen Zahlungen, die nun eine Budgetplanung ermöglichen, heißt es im TAZ-Blog. Bisher haben 3.500 Taz.de-Leser freiwillige Beiträge geleistet.

Erklärtes Ziel der TAZ ist es, 20.000 regelmäßige Zahler zu finden, die fünf Euro im Monat für die Nutzung von Taz.de zahlen.

zurück

(fm) 20.05.2015


Druckansicht

Artikel empfehlen

 

DNV-Guide

DNV - DER NEUE VERTRIEB bringt Sie mit Experten von A wie Abogewinnung bis Z wie Zustellung zusammen. Profitieren Sie vom Know-how dieser Spezialisten. Mehr...





   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   
Die aktuelle Ausgabe


 

Zeitschriften-Suche

NEUMANN 2017

Handbuch für den Presse-Vertrieb und -Verkauf



Bestellung
Demo-Seiten


Weitere Publikationen
des Verlages



Zum Wettbewerb