ANZEIGE

DAMALS widmet sich den Frauen der Hohenzollern

Am 16. Juli erscheint die Ausgabe 8/2015 des Geschichtsmagazins DAMALS im Handel. Das Titelthema beschäftigt sich mit dem Werdegang der Hohenzollern im 15. Jahrhundert. Der Fokus liegt vor allem auf der Rolle der Frauen der Hohenzollern als Beraterinnen, als Vertreterinnen dynastischer Netzwerke, als Förderinnen von Architektur, Kunst und Kultur sowie als Trägerinnen liberalen Gedankenguts.

Die Konradin Mediengruppe bringt die aktuelle Ausgabe von DAMALS in Kooperation mit der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten zur Ausstellung "FRAUENSACHE. Wie Brandenburg Preußen wurde" heraus. Um das Heft bekannnt zu machen, wird DAMALS 8/2015 von Seiten des Verlags durch eine TV-Kampagne beworben.

Die monatlich erscheinende Zeitschrift, die fast ausschließlich von Wissenschaftlern verfasst wird, ist zum Copypreis von 6,90 Euro bundesweit im Handel erhältlich. Den Einzelverkauf betreut Partner Medienservices GmbH, Stuttgart. Die aktuelle Verkaufsauflage von DAMALS liegt bei 21.720 Exemplaren (IVW I/2015), nach IVW 14,80 Prozent unter dem Ergebnis vom Vorjahr. Darunter entfallen 3.036 Exemplare auf den Einzelverkauf (-26,84 Prozent zum Vorjahr) und 15.959 Exemplare auf das Abonnement (+3,49 Prozent).


zurück

(ah) 13.07.2015


Druckansicht

Artikel empfehlen

 

DNV-Guide

DNV - DER NEUE VERTRIEB bringt Sie mit Experten von A wie Abogewinnung bis Z wie Zustellung zusammen. Profitieren Sie vom Know-how dieser Spezialisten. Mehr...





   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   
Die aktuelle Ausgabe


 

Zeitschriften-Suche

NEUMANN 2018

Handbuch für den Presse-Vertrieb und -Verkauf



Bestellung
Demo-Seiten


Weitere Publikationen
des Verlages



Zum Wettbewerb

Weitere Webseiten