ANZEIGE

  

ANZEIGE

Bertelsmann meldet deutlich steigende Umsatz- und Ergebnis-Zahlen für das erste Halbjahr 2015

Der Medienkonzern Bertelsmann blickt auf ein erfreuliches erstes Halbjahr 2015 zurück. Der Umsatz der "fortgeführten" Aktivitäten stieg von 7,8 auf 8,0 Milliarden Euro (+ 2,5 Prozent) und erreichte damit den höchsten Wert seit 2007. Das operating EBITDA übertraf mit knapp 1,1 Milliarden Euro den Rekordwert von einer Milliarde des ersten Halbjahres 2014. Das Konzernergebnis verbesserte sich um mehr als 50 Prozent auf 398 Millionen Euro.

Die Tochter Gruner + Jahr verbuchte bedingt durch die De-Investitionen sowie die allgemeine Entwicklung im Anzeigen-Markt Rückgänge beim Umsatz und auch beim Ergebnis. Im wichtigsten G+J-Markt Deutschland hingegen konnten allerdings die Vertriebserlöse – nicht zuletzt durch neue Titel – gesteigert werden.


zurück

(ps) 31.08.2015


Druckansicht

Artikel empfehlen

 

DNV-Guide

DNV - DER NEUE VERTRIEB bringt Sie mit Experten von A wie Abogewinnung bis Z wie Zustellung zusammen. Profitieren Sie vom Know-how dieser Spezialisten. Mehr...





   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   
Die aktuelle Ausgabe


 

Zeitschriften-Suche

NEUMANN 2018

Handbuch für den Presse-Vertrieb und -Verkauf



Bestellung
Demo-Seiten


Weitere Publikationen
des Verlages



Zum Wettbewerb