Hamburger Pressehaus wird in Helmut-Schmidt-Haus umbenannt

Das Pressehaus in Hamburg trägt ab sofort den Namen Helmut-Schmidt-Haus. Damit würdigt die Wochenzeitung Die Zeit ihren langjährigen Herausgeber Helmut Schmidt (Bild: Werner Bartsch), der am 10. November verstarb. Das Gebäude, das im Kontorhausviertel in der Hamburger Innenstadt gelegen ist, beherbergt seit 1946 die Redaktion.

"In diesem Pressehaus hat Helmut Schmidt über Jahrzehnte an seinem Schreibtisch gearbeitet und an unseren Politikkonferenzen teilgenommen. Es jetzt nach ihm zu benennen, drückt das aus, was ohnehin jeder denkt, der hereinkommt: Das ist das Haus von Helmut Schmidt", sagte Giovanni di Lorenzo, Chefredakteur der Zeit, zu der Umbenennung. Helmut Schmidt war von 1983 bis 2015 einer der Herausgeber der Zeit.

Das Pressehaus blickt auf eine bewegte Geschichte zurück: 1938 wurde es für das Hamburger Tageblatt der NSDAP erbaut. Damals befand sich im unteren Geschoss auch eine Druckerei. Im Krieg zerstört, wurde das Gebäude anschließend wieder aufgebaut und Sitz zahlreicher Zeitungen und Zeitschriften. Bereits seit ihrer Gründung 1946 hat Die Zeit dort ihren Redaktionssitz. Bis in die 80er-Jahre wurde Die Zeit im Pressehaus auch gesetzt.

In den 50er Jahren kamen u. a. die Hamburger Morgenpost, Stern und Der Spiegel hinzu. Der Spiegel zog 1969 in ein eigenes Gebäude an der Brandstwiete, und auch die anderen Zeitungen und Zeitschriften haben das Gebäude längst verlassen, mit einer Ausnahme: Verlag und Redaktion des Wirtschaftsmagazins Brand Eins sitzen ebenfalls im Pressehaus.


zurück

(sgo) 07.01.2016


Druckansicht

Artikel empfehlen

 

DNV-Guide

DNV - DER NEUE VERTRIEB bringt Sie mit Experten von A wie Abogewinnung bis Z wie Zustellung zusammen. Profitieren Sie vom Know-how dieser Spezialisten. Mehr...





   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   
Die aktuelle Ausgabe


 

Zeitschriften-Suche

NEUMANN 2018

Handbuch für den Presse-Vertrieb und -Verkauf



Bestellung
Demo-Seiten


Weitere Publikationen
des Verlages



Zum Wettbewerb

Weitere Webseiten