ANZEIGE

Spiegel-Verlag zielt mit neuem Magazin auf ältere Leser

Erstmals am 21. März nächsten Jahres bringt der Hamburger Spiegel-Verlag seine neue Zeitschrift Spiegel Classic heraus, die sich, so der Verlag, mit einem breiten Spektrum von Themen aus Gesellschaft, Politik, Kultur, Freizeit und Unterhaltung an Männer und Frauen in den besten Jahren wendet. "Das neue Magazin Spiegel Classic bietet anspruchsvolle und unterhaltsame Beiträge, in denen sich die Interessen und Lebenswirklichkeit dieser Zielgruppe widerspiegeln", erläutert dazu Susanne Weingarten, stellvertretende Ressortleiterin Sonderthemen des Spiegels.

Kolumnen wie der regelmäßige 'Elder Statesman'-Kommentar des langjährigen Spiegel-Autors Thomas Darnstädt liefern Orientierung und Diskussionsstoff. Prominente geben in der Rubrik 'Mein erster Schwarm' Auskunft über den ersten Star, den sie verehrt haben. Große Reportagen und Ratgeberstücke zu den Themen Reisen, Sport, Gesundheit, Kultur und Kulinarik runden das Angebot ab.

Das Magazin für 'Menschen mit Erfahrung und Entdeckergeist', wie es im Untertitel heißt, wird einen Umfang von 132 Seiten haben, die Druckauflage liegt bei 165.000 Exemplaren. Der Verkaufspreis beträgt 4,90 Euro.

Zur Erscheinungsweise von Spiegel Classic sei noch keine Entscheidung getroffen worden, teilte der Verlag auf DNV-Anfrage mit.


zurück

(sgo) 21.11.2016


Druckansicht

Artikel empfehlen

 

DNV-Guide

DNV - DER NEUE VERTRIEB bringt Sie mit Experten von A wie Abogewinnung bis Z wie Zustellung zusammen. Profitieren Sie vom Know-how dieser Spezialisten. Mehr...





   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   
Die aktuelle Ausgabe


 

Zeitschriften-Suche

NEUMANN 2018

Handbuch für den Presse-Vertrieb und -Verkauf



Bestellung
Demo-Seiten


Weitere Publikationen
des Verlages



Zum Wettbewerb

Weitere Webseiten