ANZEIGE

Springer baut Startup-Förderung aus

%%%Springer baut Startup-Förderung aus%%%

Axel Springers Startup-Accelerator Plug & Play und das Affiliate-Marketing-Netzwerk Awin starten eine Kooperation. Ziel der Zusammenarbeit ist es, neue Adtech-Unternehmen zu finden, zu fördern und weiterzuentwickeln. Der Fokus liegt dabei auf Startups in der Frühphase aus dem Bereich des Performance Marketing.

Springer hat sich mit seinem Accelerator Plug & Play auf Startups mit digitalen Geschäftsmodellen spezialisiert und ein 100-tägiges Förderprogramm aufgebaut. Dabei erhalten die Jungunternehmen eine Startfinanzierung von 25.000 Euro, individuelle Beratung durch Experten und Zugang zu Büroflächen. Durch die Zusammenarbeit mit Awin sollen sie außerdem von der Expertise des Netzwerks im Bereich Performance Marketing profitieren.

Awin ist erst Anfang März durch ein Rebranding aus den Affiliate-Netzwerken Zanox und Affiliate Window hervorgegangen. Zanox hatte Affiliate Window 2010 erworben, jedoch operierten die beiden Firmen zunächst weiterhin unabhängig voneinander. Springer ist mit 52,5 Prozent an der Zanox AG beteiligt, weshalb auch Awin zum Unternehmensverbund des Verlags gehört.


Lesen Sie dazu auch:

Axel Springer und Deutsche Bank kooperieren bei Startup-Förderung


zurück

(wr) 17.03.2017


Druckansicht

Artikel empfehlen

   

DNV-Guide

DNV - DER NEUE VERTRIEB bringt Sie mit Experten von A wie Abogewinnung bis Z wie Zustellung zusammen. Profitieren Sie vom Know-how dieser Spezialisten. Mehr...





   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   
Die aktuelle Ausgabe


 

Zeitschriften-Suche

NEUMANN 2017

Handbuch für den Presse-Vertrieb und -Verkauf



Bestellung
Demo-Seiten


Weitere Publikationen
des Verlages



Zum Wettbewerb