Das Offizielle Star Wars Magazin wechselt zu Panini

%%%Das Offizielle Star Wars Magazin wechselt zu Panini%%%

Das Offizielle Star Wars Magazin erscheint künftig unter dem Dach des Stuttgarter Panini Verlages. Herausgeber des Magazins war seit 1996 der Offizielle Star Wars Fan-Club. Verlegerischer Partner war dabei bisher der OZ-Verlag. Nach Lizenzverhandlungen im letzten Jahr wechselt das Magazin nun mit der Ausgabe 85 zu Panini.

Das Offizielle Star Wars Magazin wendet sich an Fans die vor und hinter die Kulissen des „Weltraummärchens“ blicken wollen. Neben Porträts zu Stars und Machern, Making-of-Reportagen, exklusiven Kurzgeschichten und Comics erhält der Leser auf 72 Seiten auch Poster und attraktive Gewinnspiele.

Das Cover der aktuellen Kiosk-Ausgabe ziert das Bild der jüngst verstorbenen Carrie Fisher als Prinzessin Leia. Weitere Themen sind: Der Bau des Todessterns, eine Liebeserklärung an Chewbacca in 20 Punkten und ein exklusives Interview mit den Produzenten der LEGO Star Wars-Animationsserie.

Das Magazin erscheint wie bisher vierteljährlich in einer Auflage von 24.000 Exemplaren für den Verkaufspreis von 4,60 Euro. Zudem bietet Panini mit Journal of the Whills eine um 24 Seiten erweiterte Abo-Ausgabe an, die ausschließlich den Abonnenten vorbehalten ist.



zurück

(ak) 21.03.2017


Druckansicht

Artikel empfehlen

DNV-Guide

DNV - DER NEUE VERTRIEB bringt Sie mit Experten von A wie Abogewinnung bis Z wie Zustellung zusammen. Profitieren Sie vom Know-how dieser Spezialisten. Mehr...





   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   
Die aktuelle Ausgabe


 

Zeitschriften-Suche

NEUMANN 2018

Handbuch für den Presse-Vertrieb und -Verkauf



Bestellung
Demo-Seiten


Weitere Publikationen
des Verlages



Zum Wettbewerb

Weitere Webseiten