Blue Ocean steigt in den Stationery-Markt ein

%%%Blue Ocean steigt in den Stationery-Markt ein%%%


Ende Juli kommt der neue Film aus der Reihe Ostwind in die Kinos. Anlässlich dieses Ereignissen kooperieren die Verlage Ravensburger und Blue Ocean Entertainment und bieten dem Handel ein Paket aus zwölf Fan-Schreibwaren-Produkten an. Das Paket enthält im Ostwind-Design gestaltete Notizbücher, Tagebücher, Hausaufgabenhefte, Sammelmappen, Briefpapier, Kugelschreiber, Geldbeutel und Armbänder. Die zwölf Produkte sind als Gesamtpaket und in einzelnen Verpackungseinheiten ab Ende Juni 2017 im Handel erhältlich.

Außerdem wird es zum Thema passend bei Ravensburger Puzzles geben. Bei Blue Ocean hingegeben wird rechtzeitig zum Filmstart ein Ostwind-Fanmagazin erscheinen.

Sigrun Kaiser, Vorstandsvorsitzende der Blue Ocean Entertainment AG, einer Tochter von Hubert Burda Media: „Mit unserer Kompetenz in den Bereichen Lizenzen und Produktion sowie mit unserer Zielgruppenkenntnis hatten wir schon lange die Idee, in den Stationery-Markt zu gehen. Nun freuen wir uns, mit Ravensburger einen Kooperationspartner gefunden zu haben, der unsere Ideen teilt und uns perfekt ergänzt.“



zurück

(ak) 05.05.2017


Druckansicht

Artikel empfehlen

               

DNV-Guide

DNV - DER NEUE VERTRIEB bringt Sie mit Experten von A wie Abogewinnung bis Z wie Zustellung zusammen. Profitieren Sie vom Know-how dieser Spezialisten. Mehr...





   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   
Die aktuelle Ausgabe


 

Zeitschriften-Suche

NEUMANN 2018

Handbuch für den Presse-Vertrieb und -Verkauf



Bestellung
Demo-Seiten


Weitere Publikationen
des Verlages



Zum Wettbewerb

Weitere Webseiten