ANZEIGE

junge Welt erscheint mit kubanischer Zeitung Granma Internacional

%%%junge Welt erscheint mit kubanischer Zeitung Granma Internacional%%%

Die linke Tageszeitung junge Welt aus dem Verlag 8. Mai erscheint am 10. Juni zusammen mit der kubanischen Zeitung Granma Internacional. Dabei handelt es sich um die deutschsprachige Ausgabe der Granma, die der gesamten Druckauflage der jungen Welt von 28.200 Exemplaren beiliegen wird. Der Verlag plant die Aktion zusätzlich mit Print- und Online-Anzeigen sowie über verschiedene Social-Media-Kanäle zu bewerben.

Im Gegensatz zur in Kuba täglich erscheinenden Ausgabe kommt Granma Internacional in Deutschland monatlich in den Handel. Die hiesige Zeitung liefert auf 16 Seiten ausgewählte Beiträge der Tagesausgaben aus Kuba sowie Reden führender Mitglieder von Partei und Regierung im Wortlaut, offizielle Erklärungen sowie Hintergrundberichte zu wichtigen Themen Kubas und Lateinamerikas. In Deutschland ist die Zeitung seit 1994 auf dem Markt. Seit Januar 2017 betreut der Verlag 8. Mai den Vertrieb und Druck des Titels. Ursprünglich wurde Granma 1965 gegründet und fungiert seitdem als offizielles Organ der Kommunistischen Partei Kubas.

Mehrverkäufe und EV-Test

Hierzulande ist Granma Internatcional nur im Abonnement erhältlich. Mit der Beigabe zur jungen Welt will der Verlag aus vertrieblicher Sicht auf beide Titel einzahlen: „Zum einen wollen wir einen zusätzlichen Anreiz schaffen, an diesem Tag die Tageszeitung junge Welt am Kiosk zu kaufen. Immerhin erhält man neben der jW-Wochenendausgabe ohne Aufpreis ein zusätzliches, interessantes Produkt, das es im Einzelverkauf im deutschsprachigen Raum ansonsten nicht zu kaufen gibt. Zum anderen wollen wir mit der Aktion die Bekanntheit der Granma Internacional steigern“, erklärt das Unternehmen gegenüber DNV.

Die Aktion soll in diesem Sinne sowohl zu Mehrverkäufen der jungen Welt führen, als auch den Abo-Bestand der Granma Internacional entwickeln. Außerdem will der Verlag testen, welches Potenzial die kubanische Zeitung im deutschen Einzelverkauf hat. Sollte die Aktion erfolgreich sein, bestünde die Möglichkeit sie zu wiederholen. In jedem Fall plant der Verlag künftig weitere Werbemaßnahmen für Granma Internacional auszurollen, darunter Anzeigen, Onlinewerbung, Flyer-Werbung sowie Außenauftritte bei Veranstaltungen und Straßenfesten.


Lesen Sie dazu auch:

junge Welt kritisiert Ablehnung eigener Werbespots durch Radiosender

junge Welt feiert 70. Geburtstag und meldet erfolgreiche Sanierung

junge Welt erstmals deutschlandweit erschienen


zurück

(wr) 08.06.2017


Druckansicht

Artikel empfehlen

DNV-Guide

DNV - DER NEUE VERTRIEB bringt Sie mit Experten von A wie Abogewinnung bis Z wie Zustellung zusammen. Profitieren Sie vom Know-how dieser Spezialisten. Mehr...





   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   
Die aktuelle Ausgabe


 

Zeitschriften-Suche

NEUMANN 2017

Handbuch für den Presse-Vertrieb und -Verkauf



Bestellung
Demo-Seiten


Weitere Publikationen
des Verlages



Zum Wettbewerb