ANZEIGE

DuMont verbessert 2016 Umsatz und Ergebnis

%%%DuMont verbessert 2016 Umsatz und Ergebnis%%%


Die Kölner DuMont-Mediengruppe meldet für das Geschäftsjahr 2016 einen höheren Umsatz als im Jahr zuvor sowie ein verbessertes Ergebnis. Nach Angaben des Konzerns stieg der Umsatz 2016 gegenüber 2015 um ein Prozent auf 592 Mio. Euro. Das um einmalige Sondereffekte bereinigte EBITDA betrug 67,2 Millionen Euro und lag damit um 42 Prozent über dem des Vorjahres. Unter Berücksichtigung dieser überwiegend aus Restrukturierungskosten bestehenden Sonderpositionen betrug das operative Ergebnis 51,9 Millionen Euro. Nach Abzug von Abschreibungen, Finanzergebnis sowie Steuern erwirtschaftete die DuMont-Mediengruppe einen Konzernjahresüberschuss von 3,2 Millionen Euro.

Zur verbesserten operativen Umsatz- und Ergebnisentwicklung der Gruppe habe insbesondere das Geschäftsfeld Regionalmedien beigetragen, hieß es seitens DuMonts. Zusätzlich zur Steigerung der Werbe- und Vertriebserlöse aller regionalen Medien bei sinkenden Auflagen der Zeitungen sei es gelungen, mit einem neuen Logistikkonzept und effizienten Prozessen den hohen Belastungen des Mindestlohns vor allem in Sachsen-Anhalt und Berlin entgegenzuwirken.



zurück

(sgo) 22.06.2017


Druckansicht

Artikel empfehlen

               

DNV-Guide

DNV - DER NEUE VERTRIEB bringt Sie mit Experten von A wie Abogewinnung bis Z wie Zustellung zusammen. Profitieren Sie vom Know-how dieser Spezialisten. Mehr...





   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   
Die aktuelle Ausgabe


 

Zeitschriften-Suche

NEUMANN 2018

Handbuch für den Presse-Vertrieb und -Verkauf



Bestellung
Demo-Seiten


Weitere Publikationen
des Verlages



Zum Wettbewerb

Weitere Webseiten