Weißwurstfrühstück 2018 im Zeichen der Spannen-Verhandlungen

%%%Weißwurstfrühstück 2018 im Zeichen der Spannen-Verhandlungen%%%

Weißwurstfrühstück 2018 des Presse Fachverlages (u.a. DNV - DER NEUE VERTRIEB). Foto: Klaus Knuffmann

In Hamburg haben sich am 30. Januar rund 250 Führungskräfte aus Zeitungs- und Zeitschriftenverlagen sowie Dienstleister aus allen Bereichen des Pressevertriebs zum traditionellen Weißwurstfrühstück des Presse Fachverlages getroffen.

Im Hotel Hafen Hamburg nutzten die Kunden und Freunde von Verlagspublikationen wie DNV, Presse Report und Presse Porträts die Gelegenheit, Partnerschaften zu pflegen, neue Kontakte zu knüpfen und Branchenthemen zu diskutieren. Im Zentrum vieler Gespräche standen die Verhandlungen zwischen Zeitungs- und Zeitschriftenverlagen und dem Bundesverband Presse-Grosso, die sich dem Vernehmen nach auf der Zielgeraden befinden (dnv-online berichtete).

DNV-Informationen zufolge haben sich Vertreter der so genannten Verlagsallianz und des Bundesverbandes Presse-Grosso heute in Hamburg erneut getroffen. Zur erhofften Einigung kam es jedoch offenbar nicht.   

Beim Weißwurstfrühstück 2018 trafen Entscheider aus Zeitungs- und Zeitschriftenverlagen auf Geschäftspartner aus Nationalvertrieben, Presse-Grosso, Bahnhofsbuchhandel, Lesezirkel, Abonnement-Vertrieb, E-Commerce, Inkasso und Presselogistik. Ein Stimmungsbild des Branchen-Events erwartet DNV-Leser in der kommenden Ausgabe 2/2018 (ET: 8. Februar).

alle Fotos: Klaus Knuffmann


zurück

(jf) 30.01.2018


Druckansicht

Artikel empfehlen

DNV-Guide

DNV - DER NEUE VERTRIEB bringt Sie mit Experten von A wie Abogewinnung bis Z wie Zustellung zusammen. Profitieren Sie vom Know-how dieser Spezialisten. Mehr...





   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   
Die aktuelle Ausgabe


 

Zeitschriften-Suche

NEUMANN 2018

Handbuch für den Presse-Vertrieb und -Verkauf



Bestellung
Demo-Seiten


Weitere Publikationen
des Verlages



Zum Wettbewerb