Der Pilger will mit Werbekampagne Neuleser gewinnen

%%%Der Pilger will mit Werbekampagne Neuleser gewinnen%%%

Die Sommerausgabe 2018 ist bereits die zweite, die mit einem Cover-Split erscheint/ Fotos: Peregrinus Verlag

Die neue Ausgabe Mindstyle-Magazins Der Pilger befindet sich seit kurzem im Handel. Das Heft markiert zugleich den Start einer mehrstufigen Werbekampagne mit einem Gesamtbudget von 35.000 Euro, mit die verkaufte Auflage, die aktuell bei 30.000 Exemplaren liegt, perspektivisch ansteigen soll.

Wichtigster Bestandteil der Kampagne sind die insgesamt drei Gutscheine, die über die Eazers-App abgerufen werden können. Marco Fraleoni, Geschäftsführer bei Peregrinus, erklärt: "Damit sprechen wir rund 50.000 potenzielle Magazinkäufer an. Parallel steigern wir die Bekanntheit und schaffen gezielt Anreiz, am Kiosk vorbeizuschauen." Weiterhin gibt es sogenannte Highlight-Plakate und insgesamt 5.000 Einmal-Displays. Zudem wird Ausgabe 4/2018 von Der Pilger in 1.111 Regalschalen an ausgewählten Verkaufsstellen präsentiert.

Darüber hinaus kommt die aktuelle Ausgabe mi einem Cover-Split an den Kiosk. Laut Fraleoni wolle der Verlag dadurch die thematische Ausrichtung des Heftes verdeutlichen und die Platzierung am Point of Sale vereinfachen: "Aufgrund des Namens werden wir am Kiosk teilweise als Wander- und Urlaubsmedium wahrgenommen und nicht im Mindstyle-Regal einsortiert." Ergänzend wird die neu gestaltete Titelseite auch in sechs Grossogebieten in Süddeutschland getestet. Dazu gehören Frankfurt, Gießen, Longuich, München, Ulm und Esslingen.


zurück

(al) 14.06.2018


Druckansicht

Artikel empfehlen

DNV-Guide

DNV - DER NEUE VERTRIEB bringt Sie mit Experten von A wie Abogewinnung bis Z wie Zustellung zusammen. Profitieren Sie vom Know-how dieser Spezialisten. Mehr...





   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   
Die aktuelle Ausgabe


 

Zeitschriften-Suche

NEUMANN 2018

Handbuch für den Presse-Vertrieb und -Verkauf



Bestellung
Demo-Seiten


Weitere Publikationen
des Verlages



Zum Wettbewerb

Weitere Webseiten