ANZEIGE

2. VDZ Tech Summit: Big Data, Mobile und Digital Publishing

%%%2. VDZ Tech Summit: Big Data, Mobile und Digital Publishing%%%

Jonny Kaldor, CEO Kaldor Group (Foto: Klaus Knuffmann)

Am heutigen Donnerstag (20. November) hat der Verband Deutscher Zeitschriftenverleger (VDZ) IT-Manager und -Experten aus Medienunternehmen zum VDZ Tech Summit nach Hamburg eingeladen. Bei der zweiten Ausgabe der Konferenz stehen die vier Themen IT-Trends, Data- und Content Driven Business sowie IT-Organisation im Mittelpunkt. Zum Start des Tech Summit am Vormittag sprachen in der ersten Session "IT-Trends" bereits Christopher Behrendt, SAP, Jonny Kaldor, Kaldor Group (Foto), und Stefan Richter von Freiheit.com Technologies.

Die vorherrschenden Themen sind vor allem Big Data, mobile Endgeräte und Digital Publishing. So sprach beispielsweise Jonny Kaldor, CEO der Kaldor Group, einem Anbieter für Plattformen des Digital Publishing, über die Herausforderung von Designs von E-Magazines und E-Paper für unterschiedliche mobile Endgeräte. Dabei appellierte er, sich nicht nur auf Tablets zu konzentrieren, sondern vor allem auf Smartphones. Für ihn ist die Verwendung von Response Design und der Einsatz von HTML-Templates der Schlüssel für eine gute digitale Publikation. Er ermutigte zudem Verlage dazu, neue Produkte schnell zu launchen und dann mit Hilfe von Tests und Nutzerreaktionen ein Redesign durchzuführen.

Stefan Richter, Geschäftsführer von Freiheit.com Technologies, zeigte die Möglichkeiten von Maschine Learning, das über Big Data hinaus geht. So nannte er den Einsatz von Neural Networks beispielsweise bei der automatischen Bilderfassung oder die Erfassung von Rohdaten über das Nutzungsverhalten, um Algorithmen zu optimieren (Event-Tracking), beispielsweise im E-Commerce. "Alle Unternehmen - auch Verlage - müssen in Zukunft Software-Unternehmen sein", sagte Richter. Hier sei ein Umdenken nötig: Inhalte seien wichtig, aber genauso sei Technologie wichtig.

Im Laufe des Tages werden auf der Konferenz weitere IT-Manager und -Experten aus Verlagen und anderen Branchen sprechen, darunter Pascal Damm (Deutsche Telekom), Ard Weiher und Henning Groß (Axel Springer Ideas), Michael Beilfuß (IDG Business Media), Markus Ilka (Motor Presse Stuttgart), Eva-Maria Bauch (G+J Digital Products) und Alexander Siebert (Retresco). Sie präsentieren erfolgreiche, technologiegetriebene Business Cases und deren praxisorientierte Umsetzung. Moderiert wird der VDZ Tech Summit von Peter Kirchner, dem Gründer und Geschäftsführenden Gesellschafter von Kirchner + Robrecht Management Consultants.

Erstmals fand im Vorfeld des Summit ein Hackathon in Kooperation mit Axel Springer Media Entrepreneurs zum Thema Bewegtbild statt. Über 24 Stunden entwickelten hier internationale Vertreter der Developer-Szene neue Prototypen und Geschäftsmodelle für Medienhäuser, Videoportale, TV-Channels, Nachrichten-Agenturen, aber auch für Hardware- und Software-Anbieter. Die Gewinner werden heute auf der Konferenz präsentiert.


zurück

(smi) 20.11.2014


Druckansicht

Artikel empfehlen

DNV-Guide

DNV - DER NEUE VERTRIEB bringt Sie mit Experten von A wie Abogewinnung bis Z wie Zustellung zusammen. Profitieren Sie vom Know-how dieser Spezialisten. Mehr...





   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   
Die aktuelle Ausgabe


 

Zeitschriften-Suche

NEUMANN 2017

Handbuch für den Presse-Vertrieb und -Verkauf



Bestellung
Demo-Seiten


Weitere Publikationen
des Verlages



Zum Wettbewerb