ANZEIGE

KIELER NACHRICHTEN-Gesellschafter kauft Anteile bei den LÜBECKER NACHRICHTEN

Die Zeitungs-Verlage KIELER NACHRICHTEN und LÜBECKER NACHRICHTEN rücken noch enger zusammen. Der KN-Mehrheitsgesellschafter, die Heinrich Beteiligungs GmbH, will zum 1. Januar 2015 27 Prozent der Anteile an den LÜBECKER NACHRICHTEN erwerben. Verkäufer sind die Jürgen Wessel Stiftung sowie Dr. Günter Semmerow, einst Geschäftsführer der LN. Sollte der Deal, der noch der Genehmigung des Bundeskartellamtes aus Bonn bedarf, über die Bühne gehen, dann befinden sich die beiden Zeitungen-Gruppen KN und LN in den Händen zweier Gesellschafter-Gruppen: der Madsack-Gruppe aus Hannover ( und der Heinrich-Gruppe besteht aus der Heinrich Beteiligungs GmbH und der Dr. Curt Heinrich Nachfolger GmbH).

Die Madsack-Gruppe hält 49 Prozent der KN-Anteile und 73 Prozent der LN-Anteile, während die Heinrich-Gruppe 51 Prozent der KN-Anteile und 27 Prozent der LN-Anteile halten würde



zurück

(ps) 08.12.2014


Druckansicht

Artikel empfehlen

 

DNV-Guide

DNV - DER NEUE VERTRIEB bringt Sie mit Experten von A wie Abogewinnung bis Z wie Zustellung zusammen. Profitieren Sie vom Know-how dieser Spezialisten. Mehr...





   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   
Die aktuelle Ausgabe


 

Zeitschriften-Suche

NEUMANN 2018

Handbuch für den Presse-Vertrieb und -Verkauf



Bestellung
Demo-Seiten


Weitere Publikationen
des Verlages



Zum Wettbewerb

Weitere Webseiten