ANZEIGE

  

ANZEIGE

TAZ wirbt 25.000 Test-Abos im Jahr 2014

Kaum eine Zeitung lebt so wenig von Anzeigen und so viel von ihren Abonnements wie die TAZ. Daher ist für sie eine funktionierende Abo-Akquisition besonders wichtig. Für dieses Jahr vermeldet die TAZ 24.599 gewonnene Test-Abonnements. Das sind zwar 8.500 weniger als 2013, aber angesichts von 42.000 Abonnements im Bestand ein beachtlicher Wert – zumal, weil die Test-Abos der TAZ keine kostenlose Angebote sind.

Es handelt es sich dabei um:

- 14.033 Test-Abos aus redaktionellen Schwerpunktaktionen
- 1.379 E-Paper-Abos
- 1.869 Abos der täglichen TAZ zu vollen Bezugspreisen
- 1.365 Abos der TAZ AM WOCHENENDE zu vollen Bezugspreisen
- 7.822 sonstige

Nur: Wie viele Test-Abos werden in vollwertige unbefristeten Abonnements umgewandelt? „Von Angeboten, die nach Ablauf des Testzeitraums automatisch enden, bleiben lediglich zwischen zwei und drei Prozent als dauerhafte Abonnements erhalten“, schreibt TAZ-Geschäftsführer Andreas Bull im TAZ-Blog. „Bei jenen, die automatisch weiter laufen, wenn sie nicht nach Ablauf des Testzeitraums gekündigt werden, bleiben mehr als 20 Prozent beim Abo der TAZ AM WOCHENENDE und etwa 11 Prozent beim täglichen Abo dabei.“


zurück

(fm) 08.12.2014


Druckansicht

Artikel empfehlen

 

DNV-Guide

DNV - DER NEUE VERTRIEB bringt Sie mit Experten von A wie Abogewinnung bis Z wie Zustellung zusammen. Profitieren Sie vom Know-how dieser Spezialisten. Mehr...





   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   
Die aktuelle Ausgabe


 

Zeitschriften-Suche

NEUMANN 2018

Handbuch für den Presse-Vertrieb und -Verkauf



Bestellung
Demo-Seiten


Weitere Publikationen
des Verlages



Zum Wettbewerb