Goldene Kamera glänzt mit viel Prominenz aus Hollywood

%%%Goldene Kamera glänzt mit viel Prominenz aus Hollywood%%%

Nach 40 Jahren wurde am gestrigen Freitagabend (27.02.2015) die Goldene Kamera der TV-Programmzeitschrift HÖRZU aus der Funke Mediengruppe, Essen, erstmals wieder in Hamburg im Rahmen einer festlichen Soiree an verdiente Akteure des Unterhaltungsgeschäfts vergeben. Es war zugleich die 50. Auflage der Veranstaltung, die in den vergangenen Jahren in Berlin abgehalten worden war. Mehr als 1.200 Persönlichkeiten aus Kultur, Medien, Gesellschaft, Wirtschaft und Politik wohnten dem Ereignis bei, das Thomas Gottschalk moderierte. Veranstaltungsort waren die Messehallen.

Unter den Preisträgern war die Filmprominenz aus Hollywood stark vertreten: Kevin Spacey, derzeit in der Netflix-TV-Serie 'House of Cards' als skrupelloser US-Politiker zu sehen, erhielt die Goldene Kamera in der Kategorie 'Bester Internationaler Schauspieler'. Für ihr Lebenswerk wurden die Schauspieler Susan Sarandon ('Thelma und Louise') und Arnold Schwarzenegger ('Terminator') ausgezeichnet.

Im Wettbewerb um die Auszeichnung als 'Bester deutscher Fernsehfilm' waren die 'Tatort'-Folge 'Im Schmerz geboren', sowie die Filme 'Bornholmer Straße', der sich mit der Öffnung der Mauer am 9. November 1989 befasst, und 'Die Spiegel-Affäre' nominiert. Die Goldene Kamera ging schließlich an die Tatort-Episode.

In der Kategorie 'Beste Musik National' wurde Herbert Grönemeyer geehrt. Der Brite Olly Murs nahm den Preis in der Kategorie 'Beste Musik International' in Empfang. Die Goldene Kamera für das 'Lebenswerk Musik' erhielt der US-amerikanische Produzent Nile Rodgers.

Als TV-Legende wurde Loriot ausgezeichnet; diese Entscheidung hatten die HÖRZU-Leser getroffen. Den Preis nahm Loriots Enkel Leopold von Bülow-Quirk entgegen.

Als 'Beste deutsche Schauspielerin' wurde Martina Gedeck geehrt. Die Goldene Kamera als 'Bester deutscher Schauspieler' erhielt Ulrich Matthes.

Die 'Jubiläumskamera' der Goldenen Kamera ging an Hape Kerkeling. Darüber hinaus wurde Maria Ehrich mit dem von Mercedes-Benz unterstützten HÖRZU-Nachwuchspreis ausgezeichnet.

Diese Preise sowie der Preis für den 'Besten deutschen Fernsehfilm' wurden durch das Votum des sogenannten Golden Club bestimmt, dem sämtliche bisherige 144 Preisträger der Goldenen Kamera angehören.

Die Aufzeichnung der Gala wird am heutigen Sonnabendabend im ZDF ausgestrahlt werden.


zurück

(sgo) 28.02.2015


Druckansicht

Artikel empfehlen

   

DNV-Guide

DNV - DER NEUE VERTRIEB bringt Sie mit Experten von A wie Abogewinnung bis Z wie Zustellung zusammen. Profitieren Sie vom Know-how dieser Spezialisten. Mehr...





   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   
Die aktuelle Ausgabe


 

Zeitschriften-Suche

NEUMANN 2018

Handbuch für den Presse-Vertrieb und -Verkauf



Bestellung
Demo-Seiten


Weitere Publikationen
des Verlages



Zum Wettbewerb

Weitere Webseiten