Mittwoch, 21. Februar 2018

Verleger Dirk Ippen kauft Mediengruppe Frankfurt

%%%Verleger Dirk Ippen kauft Mediengruppe Frankfurt%%%

Die Fazit-Stiftung verkauft die Mediengruppe Frankfurt (u.a. Frankfurter Rundschau, Frankfurter Neue Presse) an die Zeitungsholding Hessen, deren Eigentümer mehrheitlich die Ippen Mediengruppe von Verleger Dr. Dirk Ippen und zu einem kleineren Teil die Mittelhessische Druck- und Verlagsgesellschaft der Familie Rempel sind. Teil des Deals sind auch  die Vermarktungsgesellschaft RheinMain.Media, die Digitalagentur Rhein-Main.Net und die Frankfurter Societäts-Druckerei. Der Verkauf steht noch unter dem Vorbehalt der Zustimmung des Kartellamtes.

Prof. Dr. Andreas Barner, Vorsitzender des Kuratoriums der Fazit-Stiftung, erklärt: „Mit der Zeitungsholding Hessen haben wir einen starken Partner gefunden, der über eine sehr gute Basis zur Zukunftssicherung und Weiterentwicklung unserer regional ausgerichteten Titel Frankfurter Neue Presse und Frankfurter Rundschau verfügt. Wir halten den richtigen Zeitpunkt für gekommen, die Zukunft dieser regional starken Medienmarken auf eine mittel- und langfristig bessere Entwicklungsgrundlage zu stellen, als es die FAZIT-Gruppe mit ihren Beteiligungen, allen voran die FAZ, auf Dauer gewährleisten kann.“ Künftig wolle sich die Fazit-Stiftung mit der FAZ auf eine nationale Strategie fokussieren.

zurück

(wr) 09.02.2018


Druckansicht

Artikel empfehlen