ANZEIGE

09.03.2006

Anzeigenumsätze der Zeitschriften steigen um fast elf Prozent
Mit einem Wachstum bei den Bruttoanzeigenumsätzen von 10,9 Prozent sind die Publikumszeitschriften überproportional gut ins neue Jahr gestartet. Das geht aus den am Donnerstag von Nielsen Media Research veröffentlichten Zahlen für die Bruttowerbeumsätze der Monate Januar und Februar hervor. Insgesamt wurden in Publikumszeitschriften in den ersten beiden Monaten des Jahres Anzeigen im Wert von fast 607 Millionen Euro geschaltet. Insbesondere die Branchen Automobil, Finanzen, Touristik, Pharmazie und Dienstleistungen erhöhten ihre Werbespendings in Magazinen überdurchschnittlich. Für das Gesamtjahr 2006 geht der Verband Deutscher Zeitschriftenverleger (VDZ) weiterhin von einem Anzeigenwachstum von rund zwei Prozent aus.


(um) 09.03.2006

08.03.2006

Lars Heugel wechselt zu TPG Post


Der derzeitige Director Sales, Marketing und Public Relation der EP Europost AG & Co. KG in Hannover, Lars Heugel, wechselt zur Zentrale der TPG Post nach Den Haag. Der 30-Jährige begleitet dort künftig als Project Manager Mergers & Acquisitions die M&A Projekte des Geschäftsbereichs European Mail Networks. Die Sparten Domestic Sales, International Sales und Marketing verantwortet Stefan Middendorf, Vorstand Sales, PR & Marketing, nunmehr direkt. Heugel arbeitete seit 2000 Karriere bei der EP Europost AG & Co. KG.


(um) 08.03.2006

07.03.2006

E-Procurement: PVG verbreitert das Angebot

Die PVG Presse-Vertriebs-Gesellschaft KG kooperiert in der Großkundenbetreuung mit der Swets Information Services GmbH, beide Frankfurt/Main, und kann dadurch Syneregieeffekte bei der Kundenansprache  nutzen. 

Im  PVG-Großkundenbereich sind Aboverwaltung und E-Procurement für Großkunden aus Medien, Banken und Versicherungen, Regierung und Behörden sowie dem Handel und der Industrie angesiedelt. Die PVG bietet ihren Kunden umfangreiche Medienservices, während die Swet GmbH neben Firmenkunden vor allem die großen akademischen Bibliotheken im deutschsprachigen Raum mit Fortsetzungwerken (wissenschaftliche Fachzeitschriften, Bücher, Loseblattwerke, CD-Roms und Datenbanken) versorgt.

Durch die Zusammenarbeit wird das Konzept um einige zusätzliche Bausteine erweitert. Das gemeinsame Sortiment umfasst nun 300.000 Titel von über 65.000 Verlagen aus aller Welt. Weitere Informationen im Internet unter www.pvgabo.de.


(jd) 07.03.2006

02.03.2006

Pin Group übernimmt Briefdienstleister

Der große nationale Verlagspostdienstleister, die Pin Group AG/Luxemburg, übernimmt den westfälischen Briefdienst Annen-Post und kauft die restlichen Anteile an der Düsseldorfer NET-DBS (Netzwerk Deutscher Briefservice).

Damit baut die Pin Group AG, in der sich die Verlage Axel Springer, Georg von Holtzbrinck und die WAZ Mediengruppe mit der Luxemburger Beteiligungsgesellschaft Rosalia zusammengetan haben, das bundesweite Zustellnetz aus und ist jetzt in der Lage, eine nahezu vollständige Flächendeckung in Deutschland herzustellen.

Die NET-DBS bietet vor allem Geschäftskunden Komplettlösungen an, die von der elektronischen Text- und Datenübermittlung über den Druck auch das Adressieren und Konfektionieren von Briefen bis zur Zustellung reichen. Geschäftsführer von NET-DBS sind weiterhin Ralf Gretenkord und Ahmet Yüksel.


(jd) 02.03.2006

02.03.2006

Pin Group übernimmt Briefdienstleister

Der große nationale Verlagspostdienstleister, die Pin Group AG/Luxemburg, übernimmt den westfälischen Briefdienst Annen-Post und kauft die restlichen Anteile an der Düsseldorfer NET-DBS (Netzwerk Deutscher Briefservice).

Damit baut die Pin Group AG, in der sich die Verlage Axel Springer, Georg von Holtzbrinck und die WAZ Mediengruppe mit der Luxemburger Beteiligungsgesellschaft Rosalia zusammengetan haben, das bundesweite Zustellnetz aus und ist jetzt in der Lage, eine nahezu vollständige Flächendeckung in Deutschland herzustellen.

Die NET-DBS bietet vor allem Geschäftskunden Komplettlösungen an, die von der elektronischen Text- und Datenübermittlung über den Druck auch das Adressieren und Konfektionieren von Briefen bis zur Zustellung reichen. Geschäftsführer von NET-DBS sind weiterhin Ralf Gretenkord und Ahmet Yüksel.


(jd) 02.03.2006

01.03.2006

Bündnis für Marktpflege: zum Erfolg entschlossen
Die neuen Richtwerte für die Remissionsquoten, die das Bündnis für Marktpflege zwischen Verlagen und Grosso festgeschrieben hat, stoßen in der Branche auf weitreichende Zustimmung. Dies zeigt eine aktuelle Umfrage unter Presse-Vertriebsexperten, deren Ergebnisse in der heute erschienenen Ausgabe von DNV - DER NEUE VERTRIEB veröffentlicht werden. Um den Erfolg des Bündnisses zu gewährleisten, sei allerdings die Beteiligung aller Marktpartner nötig, hoben mehrere der befragten Fachleute hervor. Günter Denndorf, Vertriebsleiter der AUTO-BILD- und COMPUTER-BILD-Titel in der Axel Springer AG, forderte darüber hinaus, VMP stärker einzusetzen, „um die Langläufer als Regalblockierer auf ihren aktiven Verkaufszeitraum zu begrenzen, der kaum etwas mit der definierten Angebotszeit zu tun hat.“
Außerdem im neuen DNV:
Interview mit dem Vorsitzenden des Bundesverbandes Presse-Grosso, Werner Schiessl, und dem Grosso-Marketing-Vorstand Frank Nolte: Sorge um die Preisbindung wegen des BGH-Urteils zur Abo-Werbung - Fußball-WM: Umsatzsteigerungen sind möglich, aber was ist mit den erhöhten Logistik-Kosten? - Pressefachhandel aufwerten.
Weitere Themen:
  • „All in media“ - die Bauer Verlagsgruppe gewährt Einblick in ihr Fachhandelskonzept.
  • Wie können Grosso-Unternehmen den Presse-Fachhandel unterstützen? Beispiele aus der Praxis.

DNV-Abo gefällig? Dann bitte hier klicken.


(sgo) 01.03.2006


12. Europäischer Kep-Kongress
Der diesjährige KEP-Kongress am 26. April im Steigenberger Grandhotel Petersberg, Königswinter/Bonn, könnte das Branchen-Event des Jahres werden. Angekündigt ist eine „Elefantenrunde“ am Vormittag mit Entscheidern der führenden Paket- und Expressdienste sowie viel versprechende Vorträge aus dem Briefmarkt am frühen Nachmittag. mehr...


12. Europäischer Kep-Kongress
Der diesjährige KEP-Kongress am 26. April im Steigenberger Grandhotel Petersberg, Königswinter/Bonn, könnte das Branchen-Event des Jahres werden. Angekündigt ist eine „Elefantenrunde“ am Vormittag mit Entscheidern der führenden Paket- und Expressdienste sowie viel versprechende Vorträge aus dem Briefmarkt am frühen Nachmittag. mehr...

01.03.2006

Intensivkurs mit Zertifikat für Nachwuchskräfte im Verkauf
Für Nachwuchskräfte im Anzeigenverkauf ist eine gezielte Ausbildung heute unerlässlich. Denn überzeugende Verkaufsargumente sind notwendiger als je zuvor und die bislang in der Praxis vorherrschende Devise „Learning-by-doing“ reicht bei weitem nicht mehr aus. Nur mit einer Ausbildung der Anzeigenverkäufer, die den nötigen theoretischen Unterbau liefert, kann ein Fachzeitschriftenverlag das persönliche und fachliche Potenzial der Mitarbeiter voll ausschöpfen. Einen Intensivkurs „Anzeigenverkauf kompakt“ mit Zertifikat können Nachwuchskräfte aus Fachzeitschriftenverlagen vom 18. bis 21. April in München besuchen. Der Hauptdozent Volker Zanetti verfügt über eine langjährige Erfahrung im Anzeigengeschäft. Er wird von Fachreferenten unterstützt.
Der Kurs richtet sich an alle, die an der Position eines Anzeigenverkäufers interessiert sind, Quereinsteiger, Anzeigenassistenten, Juniorverkäufer, Auszubildendes und Mitarbeiter aus Telefonmarketing- und Anzeigenagenturen. Weitere Informationen unter www.buchakademie.de.


(ak) 01.03.2006

22.02.2006

Frische Ideen fürs Marketing
Bei der Ideenbörse Stuttgart und dem gleichzeitig stattfindenden 4. Direktmarketing-Kongress der Deutschen Post gibt es vom 23. bis 24. März eine Vielzahl von Anregungen für effizientes Marketing. In den Ausstellungsbereichen Direktmarketing, E-Marketing, Print und Service, Kommunikation, Messen/Event, Vertrieb sowie Werbeartikel können sich Fachbesucher einen Überblick verschaffen. Prominente Redner und Experten stellen auf dem Kongress aktuelle Trends vor und zeigen neue Wege für eine erfolgreiche Kundenbindung auf. Mit dabei ist Reinhold Messner, der Erfahrungen aus Extremsituationen in den Bergen auf das Management überträgt (Vortrag: „Am Limit“). Verkaufsexperte Hans-Uwe L. Köhler stellt das Thema „Love Selling - verkaufen ist wie Liebe" vor und Dr. Björn Stüwe erläutert, warum Faszination ein wichtiger Bestandteil für erfolgreiches Marketing ist. Außerdem spricht Prof. Dr. Peter Kruse das Thema „Management in instabilen Zeiten" an. Weitere Infos unter www.messe-stuttgart.de/ideenboerse.


(jd) 22.02.2006

« vorherige Seite [ 1 2 ... 10 ... 20 ... 30 ... 40 ... 50 ... 60 ... 70 ... 80 ... 90 ... 100 ... 110 ... 120 ... 130 ... 140 ... 150 ... 160 ... 170 ... 180 ... 190 ... 200 ... 210 ... 220 ... 230 ... 240 ... 250 ... 260 ... 270 ... 280 ... 290 291 292 293 294 295 ] nächste Seite »

DNV-Guide

DNV - DER NEUE VERTRIEB bringt Sie mit Experten von A wie Abogewinnung bis Z wie Zustellung zusammen. Profitieren Sie vom Know-how dieser Spezialisten. Mehr...





   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   
Die aktuelle Ausgabe


 

Zeitschriften-Suche

NEUMANN 2017

Handbuch für den Presse-Vertrieb und -Verkauf



Bestellung
Demo-Seiten


Weitere Publikationen
des Verlages



Zum Wettbewerb