ANZEIGE

DVPT kritisiert Preispolitik der Deutschen Post

%%%DVPT kritisiert Preispolitik der Deutschen Post%%%
Der Deutsche Verband für Post, Informationstechnologie und Telekommunikation e.V. hat die Preispolitik der Deutschen Post im Bereich der Großversender und Konsolidierer kritisiert. Stein des Anstoßes sind veränderte Geschäftsbedingungen im Segment der Großversender, die sogenannte Teilleistungsrabatte der Deutschen Post in Anspruch nehmen. Diese würden vor die Wahl gestellt: Entweder müssten sie kurzfristig umfangreichere Vorleistungen erbringen oder künftig drei Prozent mehr Porto zahlen, so der DVPT.

So solle beispielsweise der Portoabdruck ab dem 1.1.2018 weitere Informationen enthalten, mit denen die Deutsche Post erkennen kann, wer, wann, welche Post einliefert. Zusätzlich sind im Moment des Frankierens Verbindungen zu einem speziellen Kundenportal der Deutschen Post zu schalten, in denen vorab die Einliefermengen des jeweiligen Tages elektronisch angekündigt werden. Dazu müssen laut DVPT kurzfristig Anpassungen an der Frankiertechnik vorgenommen werden, die in einigen Fällen aufwendig und kostenintensiv ausfallen könnten.

Nach Angaben des DVPT, der u.a. die Interessen von Frankiertechnik-Herstellern vertritt, werden 95 Prozent aller Geschäftsbriefe mit Frankiermaschinen verarbeitet. Deren Hersteller seien Ende August von der Deutschen Post dazu aufgefordert worden, Software-Änderungen umzusetzen. Diese sollen ohne Übergangsfrist bis zum 1.1.2018 vollzogen worden sein, seien aber bis heute noch gar nicht genauer spezifiziert worden.

Im Falle einer reinen Softwareumstellung, so der DVPT weiter, sei der Aufwand überschaubar, viele der in Deutschland verwendeten rund 150.000 Frankiermaschinen könnten jedoch nicht so einfach umgerüstet werden. Teilweise seien Technikereinsätze erforderlich, manche Modelle müssten ganz ersetzt werden. Die Anbieter, bilanziert der DVPT weiter, werden die Umrüstung nicht pünktlich zum Jahreswechsel schaffen. Eine Verfahrensumstellung könne frühestens bis Mitte 2018 erfolgen.


zurück

(jf) 16.10.2017


Druckansicht

Artikel empfehlen

               

DNV-Guide

DNV - DER NEUE VERTRIEB bringt Sie mit Experten von A wie Abogewinnung bis Z wie Zustellung zusammen. Profitieren Sie vom Know-how dieser Spezialisten. Mehr...





   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   
Die aktuelle Ausgabe


 

Zeitschriften-Suche

NEUMANN 2017

Handbuch für den Presse-Vertrieb und -Verkauf



Bestellung
Demo-Seiten


Weitere Publikationen
des Verlages



Zum Wettbewerb