ANZEIGE

Paketwachstum rettet Österreichischer Post stabiles Ergebnis

%%%Paketwachstum rettet Österreichischer Post stabiles Ergebnis%%%

Die Österreichische Post hat im ersten Halbjahr 2018 ein stabiles wirtschaftliches Ergebnis im Vergleich zum Vorjahr vorgelegt. Der Umsatz legte leicht um 0,2 Prozent auf 955,2 Mio. Euro zu. Auf dieser Basis soll auch im Gesamtjahr 2018 ein stabiles Ergebnis erzielt werden, teilt das Unternehmen mit.

Die Entwicklung der einzelnen Unternehmenssparten verlief sehr unterschiedlich. Die Division Brief, Werbepost & Filialen verlor wie schon im Geschäftsjahr 2017 an Umsatz. Der Rückgang lag im ersten Halbjahr 2018 bei 3,7 Prozent. Insgesamt liefert der Bereich mit 695 Mio. Euro bzw. 72,6 Prozent jedoch nach wie vor den Löwenanteil am Gesamtumsatz.

Umsatzerhöhend hatten sich Zuwächse im Bereich Mail Solutions in der Dokumentenlogistik und im Outputmanagement sowie ein höheres internationales E-Commerce-Volumen ausgewirkt. Der in Summe angefallene Umsatzrückgang resultierte laut Unternehmensangaben aus einem grundsätzlichen Rückgang adressierter Briefe durch elektronische Substitutionen, einem geringeren Umsatz mit adressierter und unadressierter Werbung sowie aus dem strukturell rückläufigen Finanzdienstleistungsgeschäft.

Deutlich positiv entwickelte sich dagegen die Division Paket & Logistik. Dort verzeichnete die Österreichische Post ein Plus von 12,1 Prozent auf 262,6 Mio. Euro, primär getrieben durch ein organisches Mengenwachstum im Heimatmarkt.

„Wir sind optimistisch, unsere starke Wettbewerbsposition in diesem hart umkämpften Markt – aufgrund der ausgezeichneten Zustellqualität und des breiten Angebots an individuellen Kundenlösungen – weiterhin gut behaupten zu können“, erklärte Generaldirektor und Diplom-Ingenieur Dr. Georg Pölzl. „Einerseits investieren wir in Kapazitätserweiterungen für die Paketlogistik, um das stark wachsende Paketvolumen auch zukünftig zu meistern, andererseits forcieren wir Innovationen, um das Serviceangebot für unsere Kunden stetig zu erweitern.“ Beispielsweise hatte die Österreichische Post im Juli den Bau eines neuen Paketzentrums im niederösterreichischen Hagenbrunn begonnen.


zurück

(wr) 10.08.2018


Druckansicht

Artikel empfehlen

DNV-Guide

DNV - DER NEUE VERTRIEB bringt Sie mit Experten von A wie Abogewinnung bis Z wie Zustellung zusammen. Profitieren Sie vom Know-how dieser Spezialisten. Mehr...





   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   
Die aktuelle Ausgabe


 

Zeitschriften-Suche

NEUMANN 2018

Handbuch für den Presse-Vertrieb und -Verkauf



Bestellung
Demo-Seiten


Weitere Publikationen
des Verlages



Zum Wettbewerb

Weitere Webseiten