ANZEIGE

Mehr Sendungen und mehr Umsatz für Hermes

%%%Mehr Sendungen und mehr Umsatz für Hermes%%%
Der Paket- und Logistikdienstleister Hermes hat heute Zahlen für das Geschäftsjahr 2016 veröffentlicht. Demnach konnte die in Hamburg ansässige Logistiktochter der Otto-Group ihren Umsatz währungsbereinigt um sieben Prozent auf 2,64 Mrd. Euro steigern (2015: 2.46 Mrd. Euro). Zum Ergebnis äußert sich das Unternehmen traditionell nicht.

Zum Umsatzwachstum haben Hermes zufolge vor allem die europäischen Paketgesellschaften beigetragen, die im Zuge des boomenden Onlinehandels im Jahr 2016 rund 640 Mio. Sendungen an Endverbraucher zugestellt haben. Das sind rund zehn Prozent mehr Pakete, Kataloge und anderweitige Warensendungen als im Vorjahr (2015: 580 Mio.). Rund 75 Prozent des Sendungsaufkommens resultierten laut Unternehmensangaben aus dem Geschäft mit Auftraggebern außerhalb der Otto Group.

Auch der Versand von schweren und großen Sendungen (2-Mann-Handling) hat Hermes zufolge zugelegt. Hier stieg das Sendungsvolumen um sechs Prozent.

Hermes beschäftigt aktuell 12.618 Mitarbeiter, davon rund 8.500 in Deutschland.



zurück

(jf) 21.04.2017


Druckansicht

Artikel empfehlen

               

DNV-Guide

DNV - DER NEUE VERTRIEB bringt Sie mit Experten von A wie Abogewinnung bis Z wie Zustellung zusammen. Profitieren Sie vom Know-how dieser Spezialisten. Mehr...





   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   
Die aktuelle Ausgabe

 
          

Zeitschriften-Suche

NEUMANN 2017

Handbuch für den Presse-Vertrieb und -Verkauf



Bestellung
Demo-Seiten


Weitere Publikationen
des Verlages



Zum Wettbewerb