ANZEIGE

GLS Bank und COMCO Leasing kaufen 500 StreetScooter von der Deutschen Post

%%%GLS Bank und COMCO Leasing kaufen 500 StreetScooter von der Deutschen Post%%%

Die Deutsche Post hat zur Vermarktung ihrer selbst entwickelten Elektro-Transporter eine Partnerschaft mit der GLS Bank und der COMCO-Leasinggruppe geschlossen. Einer Mitteilung zufolge kaufen GLS und COMCO 500 StreetScooter. Die von der gleichnamigen Post-Tochter entwickelten und produzierten Fahrzeuge sollen in einem zweiten Schritt von Drittkunden geleast werden können. Dafür wollen die Partner gemeinsam ein Leasing-Konzept erarbeiten.

Die GLS Bank bezeichnet sich selbst als sozial-ökologische Bank. Sieist genossenschaftlich organisiert und hat sich auf die Kreditvergabe an nachhaltig wirtschaftende Unternehmen in Deutschland spezialisiert. Zum StreetScooter-Deal sagt GLS Bank Vorstand DirkKannacher: "Wer morgens um 7 Uhr den Verkehrsfunk hört, kann erahnen, dass wir in der Zukunft eine andere Art von Mobilität benötigen als wir sie heute kennen. Wir benötigen zukunftsweisende Mobilitätskonzepte rund um das 'Sharing' und saubere Antriebe zum Schutz unserer Umwelt. Die Zeit dafür ist jetzt!"



zurück

(jf) 19.10.2017


Druckansicht

Artikel empfehlen

               

DNV-Guide

DNV - DER NEUE VERTRIEB bringt Sie mit Experten von A wie Abogewinnung bis Z wie Zustellung zusammen. Profitieren Sie vom Know-how dieser Spezialisten. Mehr...





   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   
Die aktuelle Ausgabe


 

Zeitschriften-Suche

NEUMANN 2017

Handbuch für den Presse-Vertrieb und -Verkauf



Bestellung
Demo-Seiten


Weitere Publikationen
des Verlages



Zum Wettbewerb