ANZEIGE

Österreichische Post meldet für 2017 neue Paketrekorde

%%%Österreichische Post meldet für 2017 neue Paketrekorde%%%

Der boomende E-Commerce hat der Österreichischen Post im vergangenen Jahr erneut einen Paketrekord beschert. Einer Mitteilung zufolge ist das Sendungsvolumen im Jahr 2017 um 20 Prozent auf 97 Millionen Pakete gestiegen. 2016 hatte die Österreichische Post laut eigenen Angaben 81 Millionen Pakete befördert (dnv-online berichtete).

Das Unternehmen führt das Wachstum auf den wachsenden Online-Handel zurück, der zu einem erneuten Anstieg der B2C-Paketmengen geführt habe. Gleichzeitig weist das Unternehmen darauf hin, dass auch der Wettbewerb auf dem österreichischen Paketmarkt in den vergangenen Jahren zugenommen hat. 
 
Die Österreichische Post bearbeitet laut eigenen Angaben im Jahresschnitt rund 320.000 Pakete pro Tag. Rund um Weihnachten liegt das tägliche Paketaufkommen bei durchschnittlich rund 500.000 Sendungen. Der bisherige Rekord wurde am 11. Dezember 2017 mit 600.000 an einem Tag zugestellten Paketen erreicht.



zurück

(jf) 04.01.2018


Druckansicht

Artikel empfehlen

               

DNV-Guide

DNV - DER NEUE VERTRIEB bringt Sie mit Experten von A wie Abogewinnung bis Z wie Zustellung zusammen. Profitieren Sie vom Know-how dieser Spezialisten. Mehr...





   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   
Die aktuelle Ausgabe


 

Zeitschriften-Suche

NEUMANN 2017

Handbuch für den Presse-Vertrieb und -Verkauf



Bestellung
Demo-Seiten


Weitere Publikationen
des Verlages



Zum Wettbewerb