Neue EU-Verordnung soll Tarife von Paketdienstleistern transparenter machen

%%%Neue EU-Verordnung soll Tarife von Paketdienstleistern transparenter machen%%%

Die EU will mit einer besseren Regulierungsaufsicht das reibungslose Funktionieren des Marktes sicherstellen/ Foto: Gina Sanders - Fotolia

Das EU-Parlament hat einer neuen Verordnung zugestimmt, die die Preise von Paketzustelldiensten transparenter machen und das Vertrauen der Verbraucher in den grenzüberschreitenden Versand stärken soll.

Demnach müssen Paketdienstleister künftig ihre Tarife an die EU-Kommission übermitteln. Diese wird die Preise dann auf einer eigens eingerichteten Website veröffentlichen. Verbraucher und Unternehmen sollen so die nationalen und grenzüberschreitenden Tarife zwischen den Mitgliedstaaten und zwischen den Anbietern vergleichen können.

In diesem Zuge hat das EU-Parlament die nationalen Regulierungsbehörden ermächtigt, die Gebühren für Päckchen und Pakete, die der Universaldienstverpflichtung unterliegen, aber unangemessen hoch erscheinen, auf ihre Verhältnismäßigkeit zu überprüfen.

Zusätzlich sollen die Dienstleister an die nationalen Behörden Informationen über den Umsatz, die Anzahl der gelieferten Pakete, die Anzahl und den Beschäftigungsstatus der Mitarbeiter sowie Informationen über Subunternehmer und Verfahren zur Bearbeitung von Beschwerden weitergeben. Ausgenommen davon sind Versender mit weniger als 50 Mitarbeitern, die nur in einem Land tätig sind.

Das Kalkül lautet, dass eine höhere Transparenz zu einem gesunden Wettbewerb beiträgt. Die neue Verordnung soll in diesem Rahmen dazu führen, dass „unangemessene Unterschiede“ zwischen den Tarifen abgebaut werden, wie es von Seiten des EU-Parlaments heißt. Zudem soll ein besserer Überblick über die Entwicklung des Marktes ermöglicht werden – auch um etwaige Fälle von Marktversagen zu erkennen.

Zum Inkrafttreten der neuen Verordnung bedarf es noch der Zustimmung des Ministerrates. Das EU-Parlament hatte die Verordnung mit 604 Ja-Stimmen, 80 Nein-Stimmen und zwölf Enthaltungen angenommen.


zurück

(wr) 14.03.2018


Druckansicht

Artikel empfehlen

DNV-Guide

DNV - DER NEUE VERTRIEB bringt Sie mit Experten von A wie Abogewinnung bis Z wie Zustellung zusammen. Profitieren Sie vom Know-how dieser Spezialisten. Mehr...





   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   
Die aktuelle Ausgabe


 

Zeitschriften-Suche

NEUMANN 2018

Handbuch für den Presse-Vertrieb und -Verkauf



Bestellung
Demo-Seiten


Weitere Publikationen
des Verlages



Zum Wettbewerb

Weitere Webseiten