ANZEIGE

Britisches Paketshop-Netzwerk pass my parcel scheint vorerst gerettet

%%%Britisches Paketshop-Netzwerk pass my parcel scheint vorerst gerettet%%%

Überraschende Wendung für das Paketshop-Netzwerk pass my parcel von Smiths News. Noch vor zwei Wochen hatte die Muttergesellschaft des britischen Presse-Grossisten die Einstellung des Pick-up/Drop-off-Services für Pakete angekündigt (dnv-online berichtete). Nun steht offenbar ein Käufer bereit.

Medienberichten zufolge will UK Mail, eine Tochtergesellschaft der Deutschen Post DHL, den Service weiterführen. Das berichten verschiedene Branchenmagazine sowie der Einzelhandelsverband NFRN, der die Interessen unabhängiger Presse-Einzelhändler vertritt. Den Berichten zufolge habe Smiths News die Paketshop-Betreiber in einem Schreiben darüber informiert, dass der Service vorerst unverändert fortgeführt werde.

UK Mail hatte in der Vergangenheit bereits mit pass my parcel zusammengearbeitet. In den Paketshops des Netzwerkes wurden Pakete hinterlegt, die der Post- und Paketdienst im ersten Versuch nicht zustellen konnte.


zurück

(jf) 04.07.2018


Druckansicht

Artikel empfehlen

DNV-Guide

DNV - DER NEUE VERTRIEB bringt Sie mit Experten von A wie Abogewinnung bis Z wie Zustellung zusammen. Profitieren Sie vom Know-how dieser Spezialisten. Mehr...





   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   
Die aktuelle Ausgabe


 

Zeitschriften-Suche

NEUMANN 2018

Handbuch für den Presse-Vertrieb und -Verkauf



Bestellung
Demo-Seiten


Weitere Publikationen
des Verlages



Zum Wettbewerb

Weitere Webseiten