Dienstag, 20. Februar 2018

Konradin Mediengruppe startet Kongressreihe „Smarte Maschinen im Einsatz“

%%%Konradin Mediengruppe startet Kongressreihe „Smarte Maschinen im Einsatz“%%%

Die Konradin Mediengruppe (u.a. Bild der Wissenschaft, Automationspraxis, Industrieanzeiger) hat eine neue Veranstaltungsreihe mit dem Titel „Smarte Maschinen im Einsatz“ ins Leben gerufen. Den Auftakt bildet der Kongress „Künstliche Intelligenz in der Produktion“. Er findet in Kooperation mit dem Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung am 15. Mai 2018 in Stuttgart statt und steht unter der Schirmherrschaft des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg.

In der Ankündigung dazu heißt es: „Größte Veränderungen in der Produktionstechnik stehen unmittelbar bevor. Die aktuellen Fortschritte der Künstlichen Intelligenz werden dazu führen, dass sich in nahezu allen Wirtschaftsbereichen Innovationssprünge ergeben. Neue digitale Geschäftsmodelle sind die Folge. Wer morgen im Maschinenbau, in der Automobiltechnik, in der Elektrotechnik sowie in vielen anderen Produktionssektoren Erfolg haben will, muss sich jetzt orientieren.“

Wie Konradin weiter mitteilt, werden auf dem Kongress Vertreter von Google, Siemens, IBM, des Karlsruher Instituts für Technologie sowie des Fraunhofer-Instituts für Produktionstechnik und Automatisierung ihre Lösungsansätze und Prognosen vortragen.

Das detaillierte Programm zur Konferenz finden Sie unter www.industrie.de/kuenstliche-intelligenz



zurück

(jf) 08.02.2018


Druckansicht

Artikel empfehlen