Nannen-Preis 2019: Bericht und Impressionen vom Gala-Abend des Journalismus

%%%Nannen-Preis 2019: Bericht und Impressionen vom Gala-Abend des Journalismus%%%

Die Jury des Nannen-Preis zeichnete Journalisten in sieben Kategorien aus u.a. Bastian Berbner (4.v.r.) fr die beste Reportage/ Foto: Franziska Krug/Gruner + Jahr

Der Hamburger Verlag Gruner + Jahr fhrte den Nannen-Preis in diesem Jahr zurck zu seinen Wurzeln und veranstaltete am Samstag (25. Mai) die renommierte Preisverleihung nach etlichen Jahren an externen Orten wieder am Verlagssitz am Hamburger Hafen. Deutlich schlichter gehalten und in kleinerem Rahmen wurde die Gala erstmals in den "Tag des Journalismus" eingebettet. Das Format, das das Medienhaus nach 2018 zum zweiten Mal anbot, ermglichte es rund 1.000 Besuchern - darunter  Leser, Journalistenschler und  Branchenvertreter - bei 30 Veranstaltungen hinter die Kulissen des Stern, anderer Redaktionen und erstmals auch der Nannen-Preis-Jury zu blicken. Die Nominierten des Journalisten- Preises sprachen ber ihre  Recherchen, Schauspieler lasen aus den besten Reportagen und Chefredakteure groer Medien diskutierten ber die aktuellen Herausforderungen des Journalismus, beispielsweise ber Faktencheck und Fehlerkultur.

Die Nannen-Preis-Verleihung bildete schlielich am Abend den Abschluss des Tages. Rund 400 geladene  Gste, darunter Hamburgs Erster Brgermeister Peter Tschentscher, Vertreter aus Medien, Kultur, Politik und Wirtschaft sowie Leser verfolgten die Vergabe des Preises in sieben Kategorien sowie des Sonderpreises.

SZ-Magazin erhlt Preis fr beste Reportage

In der Knigsdisziplin 'Reportage' (Egon Erwin Kisch-Preis) wurde Bastian Berbner fr seinen Beitrag "Ich und der ganz andere" ausgezeichnet, der im Sddeutsche Zeitung Magazin erschien. Fr ihren Beitrag "Vergewaltigt auf Europas Feldern" auf buzzfeed.com zeichnete die Jury Pascale Mller und Stefania Prandi in der Kategorie 'Investigative Leistung' aus. Die Recherche entstand in Kooperation mit dem gemeinntzigen Verein Correctriv mit Sitz in Berlin und Essen. In der Kategorie 'Lokale Investigative Leistung', die in diesem Jahr neu eingefhrt wurde, gewannen Oliver Schmetz und Stephan Mohne mit ihrem Beitrag "Teure Bande: Die dubiosen Gehlter von Personalrten", erschienen in der Aachener  Zeitung bzw. den Aachener Nachrichten. Karsten Krogmann und Christian Ahlers erhielten die Trophe in der Kategorie  'Dokumentation' fr ihren Beitrag "Die Akte Hgel" bei NWZ Online.

Fr das beste Web-Projekt wurden Katharina Brunner, Sabrina Ebitsch, Sebastian Gierke und Martina Schories von Sddeutsche.de fr ihre Arbeit "Das gespaltene Parlament ausgezeichnet. Der Nannen-Preis in der Kategorie 'Reportage-Fotografie' ging an James Nachtwey, der fr den Fotobeitrag "Opioide vergiften die ganze Gesellschaft. Arbeiter, Manager, jeden. Pausenlos. Jeden Tag. Und es sieht nicht danach aus, dass es besser wird", verffentlicht im Stern, prmiert wurde. In der Kategorie "Inszenierte Fotografie" setzte sich Stephan Vanfleteren mit seiner in mare erschienene Arbeit Wie stellst Du Dir Deine Zukunft vor? durch.

Neben den Trophen in den Wettbewerbskategorien vergab der Stern einen Sonderpreis an das Autorenteam der Sddeutschen Zeitung, Annette Ramelsberger, Rainer Stadler, Wiebke Ramm und Tanjev Schultz fr die Berichterstattung und die fnfjhrige Begleitung des NSU-Prozesses.

Stifter des Nannen-Preises sind das Magazin Stern und das Verlagshaus Gruner + Jahr. Die Preistrger werden mit einem mehrstufigen Sichtungsverfahren durch eine Jury ermittelt, der Journalisten, Autoren, Chefredakteure und Fotografen verschiedener Verlage Deutschlands angehren.

Bildergalerie: Die Verleihung des Nannen-Preises 2019 (Fotos: Franziska Krug, Gruner + Jahr)

zurck

(mak) 27.05.2019


Druckansicht

Artikel empfehlen

DNV-Guide

DNV - DER NEUE VERTRIEB bringt Sie mit Experten von A wie Abogewinnung bis Z wie Zustellung zusammen. Profitieren Sie vom Know-how dieser Spezialisten. Mehr...





   



   



   



   



   



   



   



   



   
Die aktuelle Ausgabe


 

Zeitschriften-Suche

NEUMANN 2019

Handbuch fr den Presse-Vertrieb und -Verkauf



Bestellung
Demo-Seiten


Weitere Publikationen
des Verlages



Zum Wettbewerb

Weitere Webseiten