Promotionaktion von Bastei Lübbe im Bahnhofsbuchhandel

%%%Promotionaktion von Bastei Lübbe im Bahnhofsbuchhandel%%%


Judith Jaspert, Key Account Managerin Fachmarkt bei Bastei Lübbe/Foto: Judtih Jaspert

Der Publikumsverlag Bastei Lübbe aus Köln wird im Bahnhofs- und Flughafenbuchhandel eine Promotionaktion durchführen. Im Mittelpunkt der Aktion, an dem die Unternehmensgruppe Dr. Eckert, Valora Holding Germany, WHS Smith Germany, Kirschner Presse & Buch, Schmitt & Hahn Bahnhofsbuchhandlungen, Hollmann Presse & Buch sowie Lagardère Travel Retail teilnehmen, steht die Bastei-Autorin Römy Fölk mit ihrem Krimi Totenweg. Judith Jaspert, Key Account Managerin Fachmarkt, äußert sich zu den Eckpunkten der Werbeaktion „Auf Spurensuche mit Romy Fölck“.

DNV: Wie sieht das Konzept der Kampagne aus?
Judith Jaspert: Sinn der Aktion ist es, gemeinsam mit dem Bahnhofsbuchhandel, die Präsenz unserer Autorin Romy Fölck zu stärken und die Taschenbuchausgabe ihres Debut-Kriminalromans Totenweg zu promoten. Der Bahnhofsbuchhandel hat seit jeher eine sehr Krimi-begeisterte Zielgruppe – was liegt da also näher, als genau diese Zielgruppe nochmal explizit auf das „reisefreundliche“ Taschenbuch aufmerksam zu machen.

Die Aktion ist als Preisausschreiben geplant, bei dem es als Hauptgewinn einen Besuch mit sechs Personen in einem „Live Escape Room nach Wahl“ zu gewinnen gibt. Als weitere Preise gibt es Buchpakete und E-Books von Romy Fölck zu gewinnen.

DNV: Wann soll die Aktion stattfinden?
Jaspert: Die Aktion soll am Pfingstsamstag, 8. Juni, an einem Tag mit bekannt hohem Reiseaufkommen stattfinden. An diesem Tag wird in den teilnehmenden Filialen den ganzen Tag ein Promoter vor Ort sein, um dort die Kunden aktiv auf den Titel und das Gewinnspiel aufmerksam zu machen. Der Titel Totenweg wird durch die Bahnhofsbuchhändler in entsprechend großer Menge und gut sichtbar platziert.

Die Kunden haben die Möglichkeit die ausgefüllten Gewinnspiel-Karten in eine passend zum Titel gestaltete Losbox zu werfen oder die Karte direkt an den Bastei Lübbe Verlag zu schicken.

DNV: Welche Werbemittel stellen Sie dem Bahnhofsbuchhandel zur Verfügung?
Jaspert: Der Handel bekommt, mit dem jeweiligen Logo des Händlers individualisierte Plakate, die die Aktion ankündigen, zur Verfügung gestellt. Zusätzlich stellen wir den Händlern auf Wunsch digitale Daten für eine Digital Signage Bewerbung, in Form eines Webbanners, sowie Material für Social-Media-Kanäle zur Verfügung.

In den drei großen Bahnhöfen Berlin, Köln und Hamburg werden zusätzlich weitere Promoter auf dem Bahnhof unterwegs sein und Leseproben von Totenweg mit integriertem Gewinnspiel verteilen. Auf den Leseproben ist außerdem der Hinweis „Das Taschenbuch – jetzt in Ihrer Bahnhofsbuchhandlung“ vermerkt.

Gleichzeitig wird der Titel Totenweg in der Mai-Juni-Ausgabe der DB Mobil beworben und ist somit deutschlandweit in allen Zügen präsent.

DNV: Sind für 2019 noch weitere Aktionen im Bahnhof geplant?
Jaspert: Der Bahnhofs- und Flughafenbuchhandel ist für uns ein sehr wichtiger Handelspartner und es ist uns daher natürlich ein großes Anliegen auch in Zukunft gemeinsame Aktionen umzusetzen.
Für 2019 haben wir aktuell keine weiteren konkreten Pläne, planen aber für spätestens Anfang 2020 zwei weitere Aktionen.



zurück

(ak) 24.05.2019


Druckansicht

Artikel empfehlen

DNV-Guide

DNV - DER NEUE VERTRIEB bringt Sie mit Experten von A wie Abogewinnung bis Z wie Zustellung zusammen. Profitieren Sie vom Know-how dieser Spezialisten. Mehr...





   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   
Die aktuelle Ausgabe


 

Zeitschriften-Suche

NEUMANN 2019

Handbuch für den Presse-Vertrieb und -Verkauf



Bestellung
Demo-Seiten


Weitere Publikationen
des Verlages



Zum Wettbewerb

Weitere Webseiten