ANZEIGE


Grade unterliegt Bauer vor dem OLG Schleswig

Was sich in der Verhandlung am 25. Januar andeutete, wurde heute bestätigt: Der Kartellsenat des Oberlandesgerichts Schleswig unter dem Vorsitz von Richter Dirk Ortmann hat der Berufung der Bauer Vertriebs KG, Hamburg, im Verfahren zwischen Bauer und der Pressegroßhandlung Heinz-Ulrich Grade KG, Elmshorn, stattgegeben. Dies teilte die Sprecherin des Gerichts heute nachmittag (28.01.10) auf Anfrage von dnv-online mit. Mit der Entscheidung wird das Urteil des Landgerichts Kiel vom 21. August 2009, das noch der Firma Grade Recht gegeben hatte, aufgehoben und die Klage Grades abgewiesen. Die Kündigung des Vertriebsauftrags, die die Bauer Vertriebs KG gegenüber der Firma Grade zum 28. Februar 2009 ausgesprochen hatte, ist mithin rechtens.

Alexander Grade (Bild links), Inhaber der Heinz-Ulrich Grade KG, sagte gegenüber dnv-online: "Das Urteil ist schon überraschend, wenn man bedenkt, dass die Landgerichte Kiel und Hannover unisono zu Gunsten des Grossos entschieden hatten." Er werde mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit gegen das Urteil Berufung vor dem Bundesgerichtshof einlegen, kündigte Grade an. 

Heribert Bertram (Bild rechts), Geschäftsleiter der Bauer Vertriebs KG, war für eine Stellungnahme zunächst nicht zu erreichen.

In einem ähnlichen Rechtsstreit zwischen der Bauer Vertriebs KG und der Pressegroßhandlung Hinrich Mügge KG, Stade, soll das ursprünglich ebenfalls für heute (28.01.10) avisierte Urteil am 11. Februar verkündet werden.


zurück

(sgo) 28.01.2010


Druckansicht

Artikel empfehlen

 

DNV-Guide

DNV - DER NEUE VERTRIEB bringt Sie mit Experten von A wie Abogewinnung bis Z wie Zustellung zusammen. Profitieren Sie vom Know-how dieser Spezialisten. Mehr...





   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   
Die aktuelle Ausgabe


 

Zeitschriften-Suche

NEUMANN 2019

Handbuch für den Presse-Vertrieb und -Verkauf



Bestellung
Demo-Seiten


Weitere Publikationen
des Verlages



Zum Wettbewerb

Weitere Webseiten