PVG und Qtrado dürfen Aachener Medienvertrieb übernehmen

%%%PVG und Qtrado dürfen Aachener Medienvertrieb übernehmen%%%

Das Bundeskartellamt hat den nächsten Zusammenschluss im Pressegrosso freigegeben. Die PVG Presse-Vertriebs-Gesellschaft mbH & Co. KG, Frankfurt am Main, und die Qtrado GmbH & Co. KG, Leverkusen, wollen das Vertriebsgebiet der Aachener Medien Vertriebsgesellschaft mbH & Co. KG (ACMV), Aachen, übernehmen. Das Vertriebsgebiet umfasst rund 1.300 Händler. Die PVG beliefert mehr als 10.000 Händler, Qtrado mehr als 11.000.

Bereits Mitte Juni dieses Jahres hatte der ACMV seinen Geschäftspartnern angekündigt, Ende 2019 den Betrieb zu schließen.

Eine Übersicht der bisherigen Grosso-Fusionen im Jahr 2019 finden Sie hier.



zurück

(wr) 12.07.2019


Druckansicht

Artikel empfehlen

DNV-Guide

DNV - DER NEUE VERTRIEB bringt Sie mit Experten von A wie Abogewinnung bis Z wie Zustellung zusammen. Profitieren Sie vom Know-how dieser Spezialisten. Mehr...





   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   
Die aktuelle Ausgabe


 

Zeitschriften-Suche

NEUMANN 2019

Handbuch für den Presse-Vertrieb und -Verkauf



Bestellung
Demo-Seiten


Weitere Publikationen
des Verlages



Zum Wettbewerb

Weitere Webseiten